Freitag, 19. Oktober 2018
! Weiß wie Schnee !

https://www.youtube.com/watch?v=oU4GFdjAmqo

Gestern war der Versöhnungstag -
YOM KIPPUR!

Der Tag, den GOTT uns aufgetragen hat
Buße zu tun
und vor IHM um Gnade zu bitten
und
selbst anderen zu Vergeben!

Sich selbst zu reflektieren und zu erkennen,
wo wir selbst noch dunkle Ecken und Stellen
haben.

Ein sehr emotionaler und tränenreicher Tag war das gestern.
Aber auch ein sich selbst wieder neu begreifen und
die unfassbare
GNADE und BARMHERZIGKEIT und LIEBE GOTTES greifbar zu erleben.

Durch YESHUAs BLUT gereinigt und erneuert und vollkommen heil zu werden.

Es gibt NICHTS wichtigeres!

Psalm 2

Warum toben die Völker und murren die Nationen so vergeblich?

Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Herren halten Rat miteinander wider den HERRN und seinen Gesalbten:
»Lasset uns zerreißen ihre Bande und von uns werfen ihre Stricke!«

Aber der im Himmel wohnt, lachet ihrer, und der Herr spottet ihrer.
Einst wird er mit ihnen reden in seinem Zorn, und mit seinem Grimm wird er sie schrecken:
»Ich aber habe meinen König eingesetzt auf meinem heiligen Berg Zion.«
Kundtun will ich den Ratschluss des HERRN.
Er hat zu mir gesagt:
»Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt.
Bitte mich, so will ich dir Völker zum Erbe geben und der Welt Enden zum Eigentum.
Du sollst sie mit einem eisernen Zepter zerschlagen, wie Töpfe sollst du sie zerschmeißen.«

So seid nun verständig, ihr Könige, und lasst euch warnen, ihr Richter auf Erden!
Dienet dem HERRN mit Furcht und freut euch mit Zittern.
Küsst den Sohn, dass er nicht zürne und ihr umkommt auf dem Wege;
denn sein Zorn wird bald entbrennen. Wohl allen, die auf ihn trauen!

Psalm 32

Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!

Wohl dem Menschen, dem der HERR die Schuld nicht zurechnet, in dessen Geist kein Falsch ist!

Denn da ich es wollte verschweigen, verschmachteten meine Gebeine durch mein tägliches Klagen.
Denn deine Hand lag Tag und Nacht schwer auf mir, dass mein Saft vertrocknete, wie es im Sommer dürre wird. Sela.
Darum bekannte ich dir meine Sünde, und meine Schuld verhehlte ich nicht.

Ich sprach:
Ich will dem HERRN meine Übertretungen bekennen.
Da vergabst du mir die Schuld meiner Sünde. Sela.
Deshalb werden alle Heiligen zu dir beten zur Zeit der Angst;
darum, wenn große Wasserfluten kommen, werden sie nicht an sie gelangen.

Du bist mein Schirm, du wirst mich vor Angst behüten, dass ich errettet gar fröhlich rühmen kann. Sela.
Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
den du gehen sollst;
ich will dich mit meinen Augen leiten.

Seid nicht wie Rosse und Maultiere, die ohne Verstand sind, denen man Zaum und Gebiss anlegen muss;
sie werden sonst nicht zu dir kommen.
Der Gottlose hat viel Plage; wer aber auf den HERRN hofft, den wird die Güte umfangen.

Freuet euch des HERRN und seid fröhlich, ihr Gerechten, und jauchzet, alle ihr Frommen.

Denkt immer daran.
Keiner weiß die Stunde und den Tag,
wenn sein letztes Stündlein geschlagen hat
oder ob ihr dann noch die Chance habt um Buße
zu tun.
Wenn nicht, wird der Weg gen Himmel unerreichbar!

Und vergebt allen, die euch jemals übel mitgespielt haben!

Gebt es in GOTTES Hand und laßt los!

Und wisst euch geschützt in YESHUAs gütiger und liebevollen Hand!

YESHUAs BLUT wäscht uns weißer als Schnee und setzt uns FREI von allem Bösen!

HALLELUYAH!

https://www.youtube.com/watch?v=nQWFzMvCfLE

Shalom
und
Maranatha

... link


Samstag, 13. Oktober 2018
! Wandel für Neues und Gutes !


Bereits Vorgestern bekam ich folgendes Wort,
welches auf zwei Visionen folgte:

Höre MEIN Kind:

Die Zeit ist da!

Sie ist endlich da - sie bricht sich bahn!

Die krummen Wege -
ICH werde sie nun gerade machen!

Und die auf ihnen wandeln,
werden dann MEIN Licht schauen!

Die Zeit ist da!
Sie ist gekommen,
den letzten Gnadensegen auszugießen!

KOMMT und labt euch!
KOMMT und findet das Licht!
KOMMT und werdet neu in MIR!

MEIN Kind!

WANDEL - WANDEL -WANDEL!

ALLES wandelt sich jetzt!

ICH lasse Altes jetzt sterben
und schaffe daraus das NEUES!

Ja, es wird nicht ohne Schmerzen
und Verlust gehen!

Doch was jetzt ein Verlust ist -
wird zu einem Segen!
Und was jetzt großer Schmerz -
wird Freiheit und Erlösung!

So habt KEINE Angst!
ICH WIRKE!

Und
wo ICH wirke,
wird NEUES und GUTES entstehen!

Also, laßt ALLES los
und öffnet eure Herzen, eure Arme
und eure Hände und
nehmt an und ergreift
MEINE große Gnadentat an euch!

ERLEBT WUNDER!

Seid und werdet selbst Wunder!

Die Zeit dafür ist gekommen!

HALLELUYAH!
und
AMEN

YESHUA


Psalm 98

Singt dem HERRN ein neues Lied;
denn er tut Wunder.
Er siegt mit seiner Rechten und mit seinem heiligen Arm.
Der HERR läßt sein Heil verkündigen;
vor den Völkern läßt er seine Gerechtigkeit offenbaren.
Er gedenkt an seine Gnade und Wahrheit dem Hause Israel;
aller Welt Enden sehen das Heil unsers Gottes.
Jauchzet dem HERRN, alle Welt;
singet, rühmet und lobet!
Lobet den HERRN mit Harfen, mit Harfen und Psalmen! Mit Drommeten und Posaunen jauchzet vor dem HERRN, dem König!
Das Meer brause und was darinnen ist, der Erdboden und die darauf wohnen.
Die Wasserströme frohlocken, und alle Berge seien fröhlich vor dem HERRN;
denn er kommt das Erdreich zu richten.
Er wird den Erdboden richten mit Gerechtigkeit und die Völker mit Recht.

Am letzten Wochenende bekam ich dieses Video,
welches mir etwas ganz persönliches sagt und,
wie ich finde viele bestimmt auch etwas besonderes geben wird.

https://www.youtube.com/watch?v=GSglmqtI8yY

Und das sagte der HERR heute zu mir:

Wer an Wunder glaubt -
wird sie auch sehen!

Shalom
und
Maranatha

... link


Dienstag, 9. Oktober 2018
! Himmel und Erde werden bald wanken !

https://www.youtube.com/watch?v=DJwfsYxDgJ4&t=1s

Passend zum gestrigen Beitrag bekam ich gestern Abend eine Botschaft.
Diese bekam nach langer Zeit wieder in Englisch.
Mag daran gelegen haben, dass ich gestern mit Brüdern und Schwestern in Amerika eine Gebetszeit hatte.

Ich gebe euch das Wort, so wie ich es bekommen habe,
übersetze es aber direkt ins Deutsche:


Mein Kind, höre MEIN Rufen, höre MEIN Schreien:

ICH werde jetzt die Erde ins Beben bringen.

Ein für allemal!

Die Welt muß jetzt wach werden!

Es ist Zeit - Menschen - es ist Zeit!

Seid ihr bereit euren HERRN -
den SCHÖPFER von Himmel und Erde zu begegnen?

Bereitet euch vor,
den ICH komme!

Gerichtstag kommt zur Erde!

Und soviele sind sind nicht bereit!
Soviele schlafen noch!

WACHT AUF!
WACHT AUF!
WACHT AUF!

ICH rufe es laut!
ICH rufe es deutlich!

Aber keiner lauscht zu MEINER Stimme!

So wird es wie ein Dieb in der Nacht kommen
und sie aus ihren Träumen reißen!

Das ist MEIN letzter Ruf bevor es passiert:
Last man standing!

Es ist Zeit aufzuwachen!

Ich werde Himmel und Erde ins Beben bringen!

Und die ganze Erde wird zittern
und die Sterne werden vom Himmel fallen,
wie Feigen vom Baum geschüttelt!

Das ist eine WARNUNG und ein Gebet!

Seid bereit!

Alles wird jetzt losbrechen!

BETET - BETET - BETET!

Und tut BUßE!

Gerichtstag ist da!

YESHUA


Offenbarung 6

Und ich sah, daß das Lamm eines von den sieben Siegeln öffnete, und ich hörte eines von den vier lebendigen Wesen wie mit Donnerstimme sagen:
Komm und sieh!
Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, hatte einen Bogen;
und es wurde ihm eine Krone gegeben, und er zog aus als Sieger und um zu siegen.

Und als es das zweite Siegel öffnete, hörte ich das zweite lebendige Wesen sagen:
Komm und sieh!
Und es zog ein anderes Pferd aus, ein feuerrotes, und dem, der darauf saß, wurde die Macht gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen und daß sie einander hinschlachten sollten;
und es wurde ihm ein großes Schwert gegeben.

Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen:
Komm und sieh!
Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd, und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand.
Und ich hörte eine Stimme inmitten der vier lebendigen Wesen, die sprach:
Ein Maß Weizen für einen Denar, und drei Maß Gerste für einen Denar; und das Öl und den Wein schädige nicht!

Und als es das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten lebendigen Wesens sagen:
Komm und sieh!
Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd, und der darauf saß, dessen Name ist:
der Tod;
und das Totenreich folgte ihm nach, und ihnen wurde Macht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit dem Schwert und mit Hunger und mit Pest und durch die wilden Tiere der Erde.

Und als es das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die hingeschlachtet worden waren um des Wortes Gottes willen und um des Zeugnisses willen, das sie hatten.
Und sie riefen mit lauter Stimme und sprachen:
Wie lange, o Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, richtest du nicht und rächst nicht unser Blut an denen, die auf Erden wohnen?
Und es wurde einem jeden von ihnen ein weißes Kleid gegeben, und es wurde ihnen gesagt, daß sie noch eine kleine Zeit ruhen sollten, bis auch ihre Mitknechte und ihre Brüder vollendet wären, die auch sollten getötet werden, gleichwie sie.

Und ich sah, als es das sechste Siegel öffnete, und siehe, ein großes Erdbeben entstand, und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der ganze Mond wurde wie Blut.
Und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine unreifen Früchte abwirft, wenn er von einem starken Winde geschüttelt wird.

Und der Himmel entwich wie ein Buch, das zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden aus ihren Stellen gerückt.
Und die Könige der Erde und die Großen und die Heerführer und die Reichen und die Gewaltigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in die Klüfte und in die Felsen der Berge und sprachen zu den Bergen und zu den Felsen:
Fallet auf uns und verberget uns vor dem Angesichte dessen, der auf dem Throne sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!
Denn gekommen ist der große Tag seines Zorns, und wer kann bestehen?

Shalom
und
Maranatha

... link


Montag, 8. Oktober 2018
! Draconiden- Sternschnuppen !


Ihr Lieben,
genau heute Nacht gegen 2:00 -3:00 Uhr,
werden wir einen regelrechten Sternschnuppenregen am Himmel beobachten können.

Warum ich davon berichte?
Ganz einfach.

Vor einem Jahr vom 23. auf den 24.September gab es das besondere Zeichen der Jungfrau,
welches in der Offenbarung 12 beschrieben steht.

Es war eine 1-Jahres Warnung.

Angefügt mit der 40 tägigen Zeit der Reinheit einer Frau nach der Geburt, beschrieben in 3. Mose 12.
Dann gelangen wir zum heutigen bzw morgigen Datum.
Interessant daran ist,
dass morgen Neumond und der wahre Beginn des Posaunenfestes ist.

Dieser Sternschnuppenregen aus dem Draconiden ist auch in der Offenbarung 12 beschrieben.

Wir sollten sehr, sehr hellhörig werden.
Und jetzt besonders aufpassen.
Denn diese Zeit ist ein kritischer und höchst brisanter Zeitabschnitt.

Könnte es tatsächlich sein, dass es nun alles beginnt?
Ist es tatsächlich direkt vor der Türe?
Kein Aufschub, kein Verzögern mehr?

Offenbarung 12

Und ein großes Zeichen erschien im Himmel:
ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen, und auf ihrem Haupte eine Krone mit zwölf Sternen.
Und sie war schwanger und schrie in Wehen und Schmerzen der Geburt.

Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel:
siehe, ein großer, feuerroter Drache, der hatte sieben Köpfe und zehn Hörner und auf seinen Köpfen sieben Kronen;
und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels nach sich und warf sie auf die Erde.

Und der Drache stand vor dem Weibe, das gebären sollte, auf daß, wenn sie geboren hätte, er ihr Kind verschlänge. Und sie gebar einen Sohn, einen männlichen, der alle Heiden mit eisernem Stabe weiden soll;
und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und zu seinem Thron.
Und das Weib floh in die Wüste, wo sie eine Stätte hat, von Gott bereitet, damit man sie daselbst ernähre tausendzweihundertsechzig Tage.

3.Mose 12

Und der HERR redete zu Mose und sprach:
Sage zu den Kindern Israel und sprich:
Wenn ein Weib fruchtbar wird und ein Knäblein gebiert, so soll sie sieben Tage lang unrein sein, ebenso lange wie sie unrein ist, wenn sie unwohl wird, soll sie unrein sein.
Und am achten Tage soll man das Fleisch seiner Vorhaut beschneiden.
Und sie soll daheim bleiben dreiunddreißig Tage lang im Blut ihrer Reinigung;
sie soll nichts Heiliges anrühren und nicht kommen zum Heiligtum, bis die Tage ihrer Reinigung erfüllt sind.

In der Offenbarung 12 beginnt nach dem allem der Krieg zwischen Erzengel Michael und den Engeln GOTTES und Satan und seinen gefallenen Engeln.

Satan und seine gefallenen Engel/Dämonen verlieren und werden auf die Erde geworfen.
Und Satan wird die Erde verheeren und die Anhänger YESHUAs und YAHWEHs verfolgen und töten.
Und alle, die ohne YESHUA und YAHWEH gehen, werden sie mit Verführung zur Sünde, also mit Rebellion gegen GOTT, in die Hölle reißen.

GOTT gab uns Zeichen am Himmel und ER lehrt uns in der Bibel auf SEINE Zeichen zu achten.

Ende Oktober, zum Beginn des November, endet auch das letzte Fest GOTTES, das Sukkot Fest.
Das sollte uns wirklich aufhorchen lassen.

Es scheint soweit zu sein.

Macht euch bereit!
Es geht jetzt bald los.

Tut Buße solange es noch geht!
Denn die Gnadenzeit läuft definitiv aus!

Betet und bittet um Gnade!

Shalom
und
Maranatha

... link


Dienstag, 2. Oktober 2018
! Ein letzter Test !


Vorhin, am 02.10.2018, bekam ich dieses Wort.
Es lies mich an die letzten wirklich heftigen Wochen in meinem Leben denken.
Und es ist ja noch nicht ganz überstanden.
Ich bete für Jeden, der jetzt seine Lektion, seinen Test bestehen muss.


MEIN Kind,
höre nun MEIN Wort,
dass ICH - YAHWEH - jetzt zu dir rede,
denn es ist treu und wahr!

Höre, MEIN Kind!
Und wisse, dass das alles sehr bald eintrifft!

NICHTS bleibt jetzt noch verborgen!
NICHTS!
Ob geheime Pläne oder verlogene und korrupte Wege!

ALLES KOMMT JETZT IN MEIN LICHT!

In allen Bereichen auf der Welt!
In allen Bereichen von jedem Menschen!

Also,
seid bereit!

ICH DECKE NUN ALLES AUF!

Die größte LÜGE!
Die größte ILLUSION!

Viele werden nun plötzlich vor dem NICHTS stehen!
Weil sie alles auf etwas gesetzt haben,
was nicht das hielt was es versprach!

Und viele werden nun vor einer neuen Realität in
ihrem Leben stehen!
Weil sie durch die Lügen der Welt in die Irre gegangen sind!

Doch jene,
die mit MIR gehen,
haben sämtliche Lügen durchschaut
und wenn sie nun getestet werden,
müssen sie auch vieles neu und in
MEINEM Licht sehen,
doch ICH leite sie und beschütze sie,
so dass sie ihr Ziel,
den Himmel,
nicht aus dem Fokus verlieren!

Die Zeit Spreu vom Weizen zu trennen ist nun da!

Doch MEINE Gnade wird dennoch
vielen die Möglichkeit der Buße
und des Erkennens gewähren!

So seid bereit!

Viiele sind schon in diesem Prozess und haben ihn gut bestanden!

Denen der Test jetzt noch bevor steht,
wird er ein böses Erwachen schenken!

Es hat bereits begonnen!

So rüstet euch!

Denn MEIN LICHT dringt in die tiefsten
Gegenden der Finsternis!

Es durchleuchtet Jedermanns Herz!

Und ICH DECKE UNGEHINDERT ALLES AUF!
ALLES!

Seid ihr bereit für die Wahrheit?
Könnt ihr dem ins Angesicht sehen?
Werdet ihr bestehen können?

Bald werdet ihr es wissen!
Sehr bald!

Denn MEIN Auge ist auf viele von euch gerichtet!

Ein Jeder von euch im Fokus MEINES LICHTS!

Was werde ICH da wohl alles finden?

YESHUA

https://www.youtube.com/watch?v=6fbVVnTCfAg


Shalom
und
Maranatha

... link


Montag, 1. Oktober 2018
! IHR SEID MEINE HERDE !


Ich merke immer extremer,
wie nahe wir an dem Beginn der Trübsal stehen.
Die Botschaften kommen immer häufiger und klarer!

Heute Nacht gegen 2:00 Uhr bekam ich dieses Wort:

MEIN Kind,
höre MEINE Stimme,
höre MEIN Rufen,
höre es jetzt!
Denn ICH - YAHWEH -
mache MICH auf von MEINEM Thron die Erde zu besuchen!

ICH schicke Wolkendunkel,
Feuer und Hagel vor MIR her!

Bald wird dies geschehen auf der ganzen Erde,
aber noch nicht jetzt!

Höre MEIN Kind!

Jetzt ist die Zeit der Veränderungen angebrochen!

Im Kleinen, wie im Großen!
In Familien, in Ehen, in Freundschaften,
aber auch im Weltpolitischen!

Nicht alles, was auf den ersten Blick vollkommen
Negativ aussieht,
muss auch Negativ enden!

Nicht alles, was jetzt mit Eile forciert wird,
ist auch zum Guten bestimmt!

Nach dem Dunkel der Nacht kommt immer wieder der strahlende Morgen.
Und Eile mit dem nötigen Respekt und Überlegung,
um Zweifel und der leisen Stimme in dir Raum zu geben!
Damit du keine Fehler machst!

Diese Zeit ist voller Lügen und voller Illusionen!
So viele sind schon in die Intrigen Satans getappt!
So viele sind in seine Netze geschwommen!

Kein entfliehen!
Kein entkommen!

Tut Buße und kommt zu MIR,
MEINE geliebten Kinder!
ICH werde euch verzeihen!
Kommt in MEINE liebenden Arme!

MEINE Schar ist für all Jene hier auf Erden!

Um sie aufzufangen!
Um sie voller Liebe in den Arm zu nehmen!
Um sie von Satan zu befreien!
Denn sie haben die Authorität von MIR erhalten!

VERTRAUT!
GLAUBT!

Wenn ihr einen MEINER Geliebten seht -
RENNT ZU IHNEN!
Sie werden euch mit Freuden an- und aufnehmen!

AUF DAS MIR KEINER VERLOREN GEHT!

Ihr seid MEINE HERDE
und
ICH BIN euer WAHRE HIRTE!

FOLGT MIR!

So kann und wird euch nichts geschehen!

ICH LIEBE EUCH,
MEINE GELIEBTE SCHAR!

Vertraut und baut ganz und gar auf MICH!

Dann leite ICH euch durch sämtliche Gefahr,
ohne das euch auch nur das geringste
zustoßen kann!

HALLELUYAH!

ICH BIN IMMER MIT EUCH!

YESHUA


Shalom
und
Maranatha

... link


Sonntag, 30. September 2018
! Das Säuseln des Windes !


Wie in den letzten Tagen und Wochen,
ja in den letzten Monaten und Jahren,
so bekam ich vorhin im Morgengebet,
30.09.2018,
ein Wort, das ich euch hier jetzt vorlege:

MEIN Kind, MEIN Kind,
oh, höre du doch MEIN Wort,
das ICH - YAHWEH - SCHÖPFER ALLER DINGE -
nun zu dir rede!

Sperre deine Ohren wohl auf!

WAS HÖRST DU?

Du hörst ein leises Säuseln des Windes!

Ja, und so rede ICH zu JEDEM!

Doch im Lärm der Straßen, in der Hektik
des Alltags und den Sorgen der Zeit
hört MICH keiner!

Weil sich auch keiner die Zeit nimmt in der Stille
MICH und MEINEN Ratschlag zu suchen!

Statt dessen gehen sie ihren verdrehten Gedanken und Wünschen nach
und wundern sich,
wenn ALLES im Bruch ist,
warum ICH das habe zulassen können?!

So ergeht es jetzt Vielen!

DENN ICH WIRKE!

Bei den MEINEN zum GUTEN!
Denn ALLES Übel werde ICH für sie
zum BESTEN wenden!

Doch die ohne MICH wandeln!
Deren Schande werde ICH groß machen
und deren Kummer und Schmerz werde ICH
übermächtig werden lassen über ihnen!
Und sie werden erkennen,
wer ihr Schöpfer ist
und das sie ohne MICH ein NICHTS sind!

MEIN Kind,
spreche/schreibe diese Worte für all JENE,
die nicht auf MICH,
sondern auf ihr Fleisch hören!

DIE ZEIT DES GERICHTS ÜBER EUCH
IST NUN GEKOMMEN!

Wohl dem,
der jetzt und heute noch in seinem Herzen
erkennt und BUßE TUT und
sein Leben ändert!
Ihm werde ich seine Sünden verzeihen und
ihm auf seinem Weg helfen!

Doch WEHE denen,
die immer noch denken,
dass sie mit ihren GOTTLOSIGKEITEN
und ihren UNGERECHTIGKEITEN durch kommen!

IHNEN SCHICKE ICH MEIN SCHWERT!

Und es wird sie auf das Krankenbett werfen
und ICH werde sie allem berauben,
was ihnen Lieb und Teuer ist
und kehren sie dann noch nicht um,
werden sie in ihren Sünden sterben
und im Gericht dem Feuer preisgegeben werden!

OH NEIN,
DAS IST ES NICHT,
WAS ICH FÜR MEINE SCHÖPFUNG MÖCHTE!

ICH sehe aber überall nur Rebellion gegen MICH!

SO muß ICH denn nun handeln!

MEINE GNADE war allzeit mit euch!
Mit den GUTEN wie mit den BÖSEN!

UND IHR HABT ES NICHT ERKANNT!

JETZT,
ja jetzt mache ICH MICH auf,
den Gottlosen zu züchtigen!

Und ICH finde dich überall!
Denn MEIN Auge sieht ALLES
und MEIN Ohr hört ALLES!

So nun denn!

MEIN Kind,
halte dein Herz rein
in dieser gottlosen und von Drangsal erfüllten Zeit!

Flüchte dich so oft du kannst unter MEINE Fittiche!
Berge dich in MEINER LIEBENDEN Hand!

DIE ZEIT IST JETZT DA!

SEID BEREIT!

Denn die letzten Worte MEINES Buches finden
nun ihre ERFÜLLUNG!

Vor ALLER Augen!
In JEDERMANNS Leben!

Denn schon steht es vor deiner Türe!

HALLELUYAH
und
AMEN

YESHUA


Hesekiel 33

Und das Wort des HERRN erging also an mich: Menschensohn, rede mit den Kindern deines Volks und sage zu ihnen:
Wenn ich das Schwert über ein Land bringe, so nimmt das Volk des Landes einen Mann aus seiner Mitte und bestellt ihn zu seinem Wächter.

Wenn nun dieser das Schwert über sein Land kommen sieht, so stößt er in die Posaune und warnt das Volk. Wenn dann jemand den Schall der Posaune hört und sich nicht warnen lassen will und das Schwert kommt und rafft ihn weg, so fällt sein Blut auf seinen Kopf!

Denn da er den Schall der Posaune hörte, sich aber nicht warnen ließ, so sei sein Blut auf ihm!
Hätte er sich warnen lassen, so hätte er seine Seele errettet!
Wenn aber der Wächter das Schwert kommen sieht und nicht in die Posaune stößt und das Volk nicht gewarnt wird und das Schwert kommt und aus ihnen einen Menschen wegrafft, so wird dieser zwar um seiner Missetat willen weggerafft, aber sein Blut werde ich von der Hand des Wächters fordern.
Nun habe ich dich, o Menschensohn, dem Hause Israel zum Wächter bestellt, damit du das Wort aus meinem Munde hören und sie von mir aus warnen sollst.

Wenn ich zu dem Gottlosen sage:
«Du, Gottloser, sollst des Todes sterben!»
und du sagst es ihm nicht, um ihn vor seinem gottlosen Wege zu warnen, so wird der Gottlose um seiner Missetat willen sterben;
aber sein Blut will ich von deiner Hand fordern.
Wenn du aber den Gottlosen vor seinem Wandel warnst, daß er sich davon abwende, er sich aber von seinem Wandel nicht abwenden will, so wird er um seiner Sünde willen sterben, du aber hast deine Seele errettet.

Du nun, Menschensohn, sage zu dem Hause Israel:
Ihr sprechet also:
Unsere Übertretungen und unsere Sünden liegen auf uns, daß wir darunter verschmachten;
wie können wir leben?

Sprich zu ihnen:
So wahr ich lebe, spricht Gott, der HERR, ich habe kein Gefallen am Tode des Gottlosen, sondern daran, daß der Gottlose sich abwende von seinem Wege und lebe!
Wendet euch ab, wendet euch ab von euren bösen Wegen!
Warum wollt ihr sterben, Haus Israel?

Und du, Menschensohn, sage zu den Kindern deines Volkes:
Den Gerechten wird seine Gerechtigkeit nicht erretten am Tage, da er sich versündigt;
und den Gottlosen wird seine Gottlosigkeit nicht fällen am Tage, da er sich von seinem gottlosen Wesen abwendet, so wenig als den Gerechten seine Gerechtigkeit am Leben erhalten wird, wenn er sündigt.
Wenn ich vom Gerechten sage:
«Er soll sicherlich leben!»
und er verläßt sich auf seine Gerechtigkeit und tut Unrecht, so soll aller seiner Gerechtigkeit nicht mehr gedacht werden; sondern um seiner Bosheit willen, die er getan hat, soll er sterben.

Und wenn ich zum Gottlosen sage:
«Du sollst sterben!»
und er wendet sich ab von seiner Sünde und tut, was recht und billig ist, also daß der Gottlose das Pfand wiedergibt, den Raub zurückerstattet und in den Satzungen des Lebens wandelt, also daß er kein Unrecht tut, so soll er gewiß leben und nicht sterben.
Auch soll ihm aller seiner Sünden, die er getan hat, nimmermehr gedacht werden;
er hat getan, was recht und billig ist, er soll gewiß leben!
Dennoch sagen die Kinder deines Volkes:
«Der Weg des Herrn ist nicht richtig!»
so doch vielmehr ihr Weg nicht richtig ist!

Wenn der Gerechte von seiner Gerechtigkeit absteht und Unrecht tut, so muß er deshalb sterben;
wenn aber der Gottlose von seiner Gottlosigkeit absteht und tut, was recht und billig ist, so soll er um deswillen leben!
Da ihr aber sagt:
«Der Weg des Herrn ist nicht richtig!»
so will ich einen jeden von euch nach seinen Wegen richten, Haus Israel!

Im zwölften Jahr, am fünfzehnten Tage des zehnten Monats unserer Gefangenschaft, begab es sich, daß ein Flüchtling von Jerusalem zu mir kam und sprach: Die Stadt ist geschlagen!
Aber des HERRN Hand war auf mich gekommen am Abend, ehe der Flüchtling zu mir kam, und hatte mir den Mund geöffnet, als jener am Morgen zu mir kam; und der Mund ward mir aufgetan, daß ich nicht mehr stumm war.

Da erging das Wort des HERRN also an mich:
Menschensohn, die Bewohner dieser Ruinen im Lande Israel sagen also:
«Abraham war nur ein einzelner Mann und hat das Land zum Besitz erhalten;
unser aber sind viele, und uns ist das Land zum Erbe gegeben!»

Darum sprich zu ihnen:
So spricht Gott, der HERR:
Ihr habt mitsamt dem Blut gegessen;
ihr habt eure Augen zu euren Götzen erhoben und habt Blut vergossen;
und ihr solltet dennoch das Land besitzen?
Ihr verlaßt euch auf euer Schwert;
ihr tut Greuel und verunreinigt einer des andern Weib;
und ihr solltet dennoch das Land besitzen?

Darum sage ihnen also:
So spricht Gott, der HERR:
So wahr ich lebe, alle die, welche in diesen Ruinen wohnen, sollen durchs Schwert fallen;
und wer auf dem Felde ist, den will ich den wilden Tieren zum Fraße geben;
welche aber in den Festungen und Höhlen sind, die sollen an der Pest sterben;
und ich will das Land zur Einöde machen und es verwüsten;
und ihre Kraft, worauf sie stolz sind, soll ein Ende haben;
und die Berge Israels sollen so wüst daliegen, daß niemand darüber gehen wird.
Alsdann werden sie erkennen, daß ich der HERR bin, wenn ich das Land zur Wüste und Einöde machen werde wegen aller ihrer Greuel, die sie begangen haben.

Und du, Menschensohn, die Kinder deines Volkes unterreden sich deinethalben an den Wänden und unter den Türen der Häuser und sagen zueinander,
ein jeder zu seinem Bruder:
«Kommt doch und hört, was für ein Wort vom HERRN ausgeht!»
Und sie werden zu dir kommen, wie das Volk zusammenkommt, und werden als mein Volk vor dir sitzen und deine Worte hören, aber nicht darnach tun. Denn ob sie gleich mit dem Munde schmeicheln, so wandeln sie doch mit ihren Herzen dem Gewinne nach.

Und siehe, du bist für sie wie ein Liebeslied, wie einer, der eine schöne Stimme hat und gut die Saiten spielen kann;
sie werden deine Worte hören, aber nicht darnach tun. Wenn es aber kommt
(Und siehe, es kommt!), so werden sie erkennen, daß ein Prophet unter ihnen gewesen ist.


Shalom
und
Maranatha

... link


Samstag, 29. September 2018
! Wie in der Zeit Noahs !


Überall auf der Welt verzeichnen wir unbeschreiblich starke Fluten von Wasser.

Wie sagte YESHUA noch, wenn das Ende beginnt wird es auf Erden wie zu Zeiten Noahs sein.
Und damit meinte ER nicht nur eine starke Flut oder Überschwemmungen.

Nein,
Er wies auch darauf hin,
dass die Menschen ganz nach ihren Begierden leben werden,
ganz nach ihrem Ego,
Rücksichtslos,
Verantwortungslos,
Respektlos,
Pervers,
ohne Moral und Gewissen,
und Geldliebend!

Das Gericht hat längst begonnen.
Es kommt in Etappen.
Und wie es in der Bibel steht,
wie die Wehen bei einer Frau die in der Geburt liegt.

Es wird somit immer heftiger und intensiver.
Seid bereit.

Hier wieder ein Video, was einiges von der Welt zeigt und von dem Erdbeben in Indonesien.

https://www.youtube.com/watch?v=OwYsTE9_RzA

Betet und tut Buße!
Keiner weiß, wann seine/ihre letzten Sekunde angebrochen und gekommen ist.

Es ist besser vorher zu YESHUA und YAHWEH gefunden zu haben und Buße getan zu haben.
Denn ohne wird es sehr schwer in den Himmel
zu gelangen.

OH HERR,
lass DEINE große GNADE walten!

Shalom
und
Maranatha

... link


Freitag, 28. September 2018
! Nur weil es geht... !


Heute Nacht gegen 2:00 Uhr bekam ich folgendes Wort.
Dieses richtet sich besonders an all meine Brüder und Schwestern,
die an GOTT und YESHUA glauben,
aber immer noch zu sehr dem Weltlichen anhängen:


MEIN Kind,
höre nun dieses Wort,
dass ICH - YAHWEH - ABBA VATER -
SCHÖPFER ALLER DINGE dir jetzt verkündige,
denn es ist treu und wahr!

So nun höre, MEIN Kind!

Die Zeit ist nun gekommen!
Die Zeit ist jetzt da!

KEINE ZEIT zu verlieren!

Schon gar nicht Links und Rechts nach Wegen
und Antworten zu suchen!

Die Antwort liegt klar vor dir!
ICH habe sie dir auf dem Silbertablett serviert!

Die Zeit danach zu handeln ist gekommen!

Lerne deine Lektion jetzt und schnell!
Kein Lamentieren und kein Gezeter!

JETZT heißt es auf die Situation zu reagieren!

So lange lagen deine Brüder und Schwestern immer noch in Tiefschlaf!

Doch nun heißt es:
WACH WERDEN!
WACH WERDEN!
WACH WERDEN!

Was bedeutet es denn noch -
Was braucht es denn mehr -
als das,
was MEINE Schar euch sagte und verkündigte von MIR?

Die Dinge treffen jetzt plötzlich und ohne weitere Vorwarnung ein!
Tretet an und erkennt wessen Kind ihr tatsächlich seid!

TUT BUßE und ÄNDERT EUER LEBEN
und
EUREN WEG - HIN ZU MIR!

Lasst ab von euren krummen Wegen
und kommt zu MIR!

Die Finsternis hat ihr Netz bereits ausgebreitet
und ihr seid blind in sie hineingezogen!

NUR weil etwas geht,
heißt das nicht,
dass es auch machbar ist!
und
NUR weil etwas machbar ist,
heißt es noch lange nicht,
das es recht ist!

Was Fleisch ist, ist Fleisch!
und
Was Geist ist, ist Geist!

So hört nun!

Wenn das Fleisch verführt,
dann ist es vom Bösen!
Wenn es vom Geist euch ruft,
dann ist es vom Guten!

Wer MEIN WORT kennt,
weiß den RECHTEN WEG!

WACHT AUF!
WACHT AUF!
WACHT AUF!

Ruft euch euer VATER im HIMMEL zu
und
lasst das Weltliche hinter euch!

WACHT AUF!

Ihr habt keine Zeit mehr!

YESHUA


Amos 3

Hört dieses Wort, welches der HERR wider euch gesprochen hat, ihr Kinder Israel, wider alle Geschlechter, die ich aus Ägyptenland heraufgeführt habe!

Es lautet also:
Nur euch habe ich ersehen von allen Geschlechtern der Erde, darum will ich auch an euch heimsuchen alle eure Missetaten.

Gehen auch zwei miteinander, ohne daß sie sich vereinigt haben?
Brüllt der Löwe im Wald, wenn er keinen Raub hat?
Läßt der junge Leu aus seiner Höhle die Stimme erschallen, wenn er nichts erwischt hat?
Gerät auch ein Vogel in die Falle am Boden, wenn ihm keine Schlinge gelegt worden ist?
Schnellt wohl die Falle vom Erdboden empor, ohne daß sie etwas gefangen hat?
Kann man in die Posaune stoßen in der Stadt, ohne daß das Volk erschrickt?
Geschieht auch ein Unglück in der Stadt, das der HERR nicht tue?

Nein, Gott, der HERR tut nichts, er offenbare denn sein Geheimnis seinen Knechten, den Propheten.
Der Löwe brüllt;
wer sollte sich nicht fürchten?
Gott, der HERR, redet;
wer sollte nicht weissagen?

Laßt es hören auf den Palästen von Asdod und auf den Palästen im Lande Ägypten und sprechet: Versammelt euch auf den Bergen von Samarien und seht, welch große Verwirrung darinnen herrscht und was für Bedrückungen daselbst vorkommen!
Sie sind keiner ehrlichen Handlung fähig, spricht der HERR, sondern häufen durch Unrecht und Gewalt in ihren Palästen Schätze an.

Darum spricht Gott, der HERR:
Der Feind wird kommen und dein Land umzingeln, er wird dein Bollwerk zerstören und deine Paläste plündern!

So spricht der HERR:
Wie ein Hirt aus dem Rachen des Löwen zwei Schenkel oder ein Ohrläpplein rettet, so sollen die Kinder Israel errettet werden, welche zu Samaria in der Sophaecke sitzen und auf dem Ruhebette von Damast!
Höret und bezeuget gegen das Haus Jakob den Spruch Gottes, des HERRN, des Gottes der Heerscharen:

An dem Tage, da ich die Übertretungen des Hauses Israel an ihnen heimsuche, werde ich sie auch an den Altären zu Bethel strafen, so daß die Hörner des Altars abgehauen werden und zu Boden fallen.
Und ich will den Winterpalast schlagen samt dem Sommerpalast, und die Elfenbeinhäuser sollen untergehen und die großen Häuser verschwinden, spricht der HERR.


Shalom
und
Maranatha

... link


Donnerstag, 27. September 2018
! Zwei-Staatenlösung !


Ihr Lieben, gestern Nachmittag,26.09.2018, bekam ich plötzlich von GOTT diese Worte:

MEIN Kind, höre JETZT MEIN Rufen:
HÖRST DU MICH!
HÖRST DU MICH!

MEIN Kind,
BESCHLOSSEN - BESCHLOSSEN - BESCHLOSSEN
IST EIN VERTRAG!

Friede und Sicherheit!

Bete und sei bereit!

Ich wußte sofort, dass es sich um den Friedensvertrag Israel/Palästina handelt.

Gestern war noch nirgendwo etwas zu lesen.

Doch als ich gerade aufstand, sah ich wie ein Bruder es vorlas,
NÄMLICH das Trump der Zwei-Staaten-Lösung zustimmt!

Israel wird geteilt!

Ihr wisst was das heißt!

Plötzliches Verderben kommt!

Und es wird Amerika treffen.
Mit Erdbeben, Vulkanausbruch, mit Börsencrash, mit Tzunamis.
Mit einem Erdbeben, dass Amerika teilen wird.
Und es wird Amerika treffen mit Krieg und sehr viel Leid, Not und Tod.

Und es wird die ganze Welt treffen, weil sie zustimmt.

Und es wird Israel selbst treffen.

Israel ist GOTTES AUGAPFEL.
Und wer diesen antastet,
der legt sich mit GOTT selbst an.

Also, seid bereit.
Der Startschuss für die Trübsal ist gefallen!

Betet.

Und wenn ihr das noch nicht getan habt:

TUT BUßE!
BITTET UM VERGEBUNG!
VERGEBT!
NEHMT YESHUA ALS EUREN ERLÖSER UND RETTER AN!
VERKÜNDET ES MIT EUREM MUND,
DASS YESHUA AM KREUZ VON GOLGATHA SEIN BLUT FÜR UNSERE SÜNDEN VERGOSSEN HAT!
DAS YESHUA AUFERSTANDEN IST VON DEN TOTEN UND DAMIT DEN SIEG GEGEN SATAN ERRUNGEN HAT!
BETET!
LEST DIE BIBEL!
GEBT YESHUA EUER LEBEN UND EUER HERZ!

JETZT!

Und dieses Wort bekam ich heute Morgen, 27.09.2018, um 4:40 Uhr:

MEIN Kind,
höre dieses Wort,
das ICH - YAHWEH - ABBA VATER
nun zu dir rede,
denn es ist treu und wahr!

Oh, du MEIN Kind!

Sovieles ändert sich nun auf dieser Welt
und die Welt sieht hin und sieht immer noch nicht
und die Welt hört hin und hört immer noch nicht!

Verklebte Augen und verklebte Ohren!

Ihre Herzen sind aus Stein!
Denn würden sie hören und sehen,
dann wäre ihr Herz geläutert von Buße und Reue!

MEIN Kind!

Schnell wie der Wind fährt es nun über die Erde!
Nicht aufzuhalten!

Seid wachsam, MEINE Kinder,
TAG und NACHT!

und BETET!

Eure Zeit beginnt und sie ist JETZT!

Nutzt die derzeitige Ruhe um in MIR Kraft zu tanken!
Kommt unter MEINE FIttiche!

NICHTS ANDERES BIETET SCHUTZ UND SICHERHEIT!

Sucht nach MIR:
TAG und NACHT!

ICH BIN BEI EUCH!
NAHE BEI DIR!!

ICH versorge und behüte euch!
Und ist die Zeit gekommen,
so rufe ICH jeden von euch zu MIR!

HALLELUYAH!

Dieser Tag ist nicht mehr fern!
So vertraut MIR ganz und gar!

ICH BIN DA!

in Liebe
YESHUA


Shalom
und
Maranatha

... link


Mittwoch, 26. September 2018
! Einblicke !


Heute habe ich mal KEIN Wort für euch.
Doch ich dachte mir,
ich zeige euch einfach die Dinge,
die seid Jahren und vor allem Wochen,
hier auf dieser Erde in unserer Natur geschehen.

Haltet euch fest.
Da ist nichts dabei, was nicht schockt.

Aber vergesst nicht GOTT dafür zu danken,
dass es bei uns noch so ruhig ist.

ABER:
DAS IST DIE RUHE VOR DEM STURM!

In jeder Hinsicht!
Politisch!
In der Natur!
Weltgeschehen!

Seid gewarnt!

Nikki Haley, die Frau der UN, so nenne ich sie,
hat einen Tweet rausgebracht, der sehr zweideutig ist.
Dieser sagt aus, dass sich jetzt 140 Häupter von Nationen in New York treffen.
und jetzt kommt diese Aussage:

Was heute Nacht noch Ruhe bedeutet,
wird sich schon Morgen in Chaos verwandeln!

Tweet-Verbindung zu Trumps Aussage vor einem Jahr:

Das ist die Ruhe vor dem Sturm!

Ich kann nur sagen:

BE RREADY!

Ach ja, und in Syrien hat Russland sein S 300 Verteidigungsschild aufgestellt.

Wie heißt es in einem Lied:

Das Jahr geht zu Ende,
die Kerzen verglühn...

Hier jetzt die Videos:

https://www.youtube.com/watch?v=GzqHUttIZfA

https://www.youtube.com/watch?v=nyLpRVxb2OA

https://www.youtube.com/watch?v=wDHRvoPvLOs

Denkt daran,
GOTT nutzt die Natur um uns zu zeigen,
dass ER SCHÖPFER ALLER DINGE ist.
Das ER ALLES in SEINER Hand hat.
ER nutzt Wetterphänomene um uns WACH zu machen!

Das wir zu IHM und SEINEM Sohn YESHUA kommen,
Buße Tun!

Denn es ist KEINE Zeit mehr!

YESHUA KOMMT!


Shalom
und
Maranatha

... link


Dienstag, 25. September 2018
! ES IST LEBEN !


Heute Nacht, 25.09.2018, um 2:15 Uhr wurde ich geweckt und bekam dieses Wort:


MEIN Kind,
stehe auf,
ICH gebe dir ein Wort in aller Stille!

MEIN Kind,
höre dieses Wort,
denn es ist treu und wahr!

Kind, geliebtes Kind,
ICH zeige dir Dinge die unfassbar sind!

Und ICH sage dir Dinge,
die kaum zu glauben sind!

Doch du allein weißt,
sie kommen von MIR
und zeigen und sagen die WAHRHEIT!

Nun höre gut hin!

ICH verkündige dir ein Wort in aller Stille!

Wem BIN ICH zu vergleichen
und
wer ist MIR gleich?

Es gibt NIEMANDEN,
es gibt KEINEN!

So nun halte du MEINE WORTE!

Das was ICH dir sagte,
halte fest in deinem HERZEN,
denn es ist
WAHRHEIT und LICHT und LEBEN!

Jedes einzelne Wort von MIR -
EWIGES LEBEN!

Wer an es glaubt,
dem verleiht es Authorität!
Doch gehe Weise damit um!

ICH höre und sehe ALLES -
in der Stille!

Ja, MEINE Stimme ist leise,
manchmal LAUT -
aber IMMER bestimmt und klar!

So nun zweifle NIE daran!
Denn es sind Dinge die waren, die sind und kommen!

Halte es fest, wenn du kannst!
Aber,
ZWEIFLE NIEMAL DARAN!

Fühle es in dir und um dich herum!

ES IST LEBEN!

Pures Leben
und
es erfüllt den,
der daran glaubt mit unbändiger Freude!

Und diese Quelle ist euer Quell!
KRISTALLKLAR und REIN!
LEBENDIG und voller ENERGIE!
VOLLER FARBE!
Und HEILBRINGEND!

EIN SEGEN!

DAS IST MEIN WORT!

HALTE STETS FEST DARAN!

Wer MEIN Wort kennt ist Weise
und
wird ÜBERWINDER genannt werden!

SEI ÜBERWINDER!

SEI MEIN!

YESHUA,
in Liebe


Und gestern gab mir der HERR noch dieses große Wort:

Es ging um Dinge, die andere einem angetan haben,
egal in welcher Größe und in welcher Intensität:

Sie haben einen Fehler gemacht!
Nicht mehr, aber auch nicht weniger!
Aber, so ist es -
Alle machen Fehler!

Doch,
wir müssen um Vergebung bitten und Vergeben!
Wir müssen um Vergebung bei unserem HERR bitten -
BUßE TUN!

Es ist Zeit!

Und dies gab ER mir noch dazu:

Höre auf dein Herz!
MEIN geliebtes Kind!
Höre auf dein Herz!

Denn es birgt in sich
REINE und SCHÖPFERISCHE LIEBE -
MEIN LICHT -
DAS LEBEN SCHENKT!
Schenke LICHT -
also schenke LEBEN!

Liebt -
Vergebt -
bittet um Vergebung und ändert euer Leben -
JETZT!


Shalom
und
Maranatha

... link


Montag, 24. September 2018
! Es gibt KEIN zurück mehr !


Heute Nacht um kurz vor 2:00 Uhr,
24.09.2018, erhielt ich dieses Wort.
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass morgen
Vollmond ist und dieser wird Erntemond genannt!


MEIN Kind,
höre das Wort,
das ICH - YAHWEH -
dir jetzt verkündige,
denn es ist treu und wahr
und es wird ganz gewiss bald eintreten!

Sei bereit, MEIN Kind!

Denn die Dinge wandeln sich sehr rapide schnell
auf der Welt!

Verharre im Gebet und wisse:
ES GIBT KEIN ZURÜCK MEHR!

Domino- um Dominostein fällt jetzt!
Und ist es einmal im Gange,
du weißt es,
gibt es kein halten mehr!
Bis auch der letzte Stein gefallen ist!

BETET, MEINE Kinder, betet!
JETZT IST EURE ZEIT!

ERNTEZEIT!
Holt die Ernte ein und
bringt sie in MEINE Scheune!

Und wisst:
Nach der Ernte gibt es das große Fest!

Und wir sehen uns von Angesicht zu Angesicht!

Ja, MEIN Kind,
das große Fest ist bereit!

Die Festgäste und MEINE Braut,
sie fehlen noch!
Die Vorbereitungen an der Braut sind so gut wie
beendet!

SEID BEREIT!
MEINE Kinder - MEINE Braut!
Seid bereit!

Wenn ICH nach euch rufe:
DANN IST EUER TAG!

Und alle Mühsal und aller Kummer und Schmerz
und jede Träne wische ICH euch ab!

So seid nun mutig und gestärkt
in MIR und durch MICH und mit MIR!

DENN ICH BIN MIT DIR!

Lass das LICHT der LIEBE leuchten und wirke!

HALLELUYAH!

BALD SIND WIR VEREINT!

SEHT GEN HIMMEL
und
ERWARTET MEIN KOMMEN!

DENN ICH KOMME BALD!

HALLELUYAH
und
AMEN

YESHUA , dein BRÄUTIGAM


Esther 2

Nach diesen Begebenheiten, als sich der Grimm des Königs Ahasveros gelegt hatte, dachte er an Vasti und daran, was sie getan hatte und was über sie beschlossen worden war.
Da sprachen die Knappen des Königs, die ihm dienten:

Man suche für den König Mädchen, Jungfrauen von schöner Gestalt;
und der König bestellte Beamte in allen Provinzen seines Königreichs, damit sie alle Mädchen, Jungfrauen von schöner Gestalt, in das Schloß Susan zusammenbringen, in das Frauenhaus, unter die Obhut Hegais, des königlichen Kämmerers, des Hüters der Frauen;
und man lasse ihnen ihre Reinigungssalben geben;
und welche Jungfrau dem König gefällt, die werde Königin an Vastis Statt!
Dieser Vorschlag gefiel dem König, und er tat also.

Es war aber ein jüdischer Mann im Schloß Susan, der hieß Mardochai, ein Sohn Jairs, des Sohnes Simeis, des Sohnes des Kis, ein Benjaminiter, der von Jerusalem weggeführt worden war mit den Gefangenen, die mit Jechonja, dem König von Juda, hinweggeführt worden waren, welche Nebukadnezar, der König von Babel, gefangen weggeführt hatte.

Und dieser war Pflegevater der Hadassa (das ist Esther), der Tochter seines Oheims; denn sie hatte weder Vater noch Mutter.
Diese Jungfrau aber war von schöner Gestalt und lieblichem Aussehen.
Und als ihr Vater und ihre Mutter gestorben waren, hatte Mardochai sie als seine Tochter angenommen.

Als nun das Gebot des Königs und das Gesetz bekanntgemacht war und viele Jungfrauen in das Schloß Susan unter die Obhut Hegais zusammengebracht wurden, da ward auch Esther in des Königs Haus geholt, unter die Obhut Hegais, des Hüters der Frauen.
Und die Jungfrau gefiel ihm, und sie fand Gunst bei ihm.
Und er sorgte dafür, daß sie ihre Reinigungssalben und ihre Gerichte bald erhielt; auch gab er ihr sieben auserlesene Mägde aus des Königs Hause.

Und er wies ihr samt ihren Mägden den besten Ort im Frauenhause an.
Esther aber zeigte ihr Volk und ihre Herkunft nicht an;
denn Mardochai hatte ihr geboten, es nicht zu sagen.
Und Mardochai ging alle Tage vor dem Hof am Frauenhause auf und ab, um zu erfahren, ob es Esther wohlgehe und was mit ihr geschehe.

Wenn die Reihe an eine jede Jungfrau kam, zum König Ahasveros zu kommen, nachdem sie zwölf Monate lang gemäß der Verordnung für die Frauen, behandelt worden war (denn damit wurden die Tage ihrer Reinigung ausgefüllt: sechs Monate wurden sie mit Myrrhenöl und sechs Monate mit Balsam und mit den Reinigungssalben der Frauen behandelt); 13 alsdann kam die Jungfrau zum König; dann gab man ihr alles, was sie begehrte, um damit von dem Frauenhause zu des Königs Hause zu gehen. 14 Am Abend ging sie hinein, und am Morgen kam sie zurück, in das andere Frauenhaus, unter die Obhut Schaaschgas, des Kämmerers des Königs, des Hüters der Nebenfrauen; sie kam nicht wieder zum König, außer wenn der König nach ihr verlangte;
alsdann wurde sie mit Namen gerufen.
Als nun Esther, die Tochter Abichails, des Oheims Mardochais, die er als Tochter angenommen hatte, an die Reihe kam, zum König zu kommen, begehrte sie nichts, als was Hegai, der Kämmerer des Königs, der Hüter der Frauen, ihr riet.
Und Esther fand Gnade vor allen, die sie sahen.

Und Esther ward zum König Ahasveros, in sein königliches Haus genommen, im zehnten Monat, das ist der Monat Thebet, im siebenten Jahre seiner Regierung.

Und der König gewann Esther lieber als alle andern Frauen.
Sie fand Gnade und Gunst vor ihm, mehr als alle Jungfrauen;
und er setzte die königliche Krone auf ihr Haupt und machte sie zur Königin an Vastis Statt.
Und der König machte allen seinen Fürsten ein großes Mahl, das Mahl der Esther.
Und er veranstaltete eine Feier in den Provinzen und teilte Gaben aus mit königlicher Hand.


Shalom
und
Maranatha

... link


Samstag, 22. September 2018
! Planet X ist hier !
Wie ich es schon geschrieben habe über die Schließung es Sonnenobservatoriums durch das FBI in Amerika.
Die Wahrheit bleibt eben nicht im Dunkeln.
Hier ein Video,
dass euch die Augen öffnet und euch klar zeigt:

TIME IS UP!

KEINE ZEIT MEHR ZU VERLIEREN UM BUßE ZU TUN
und MIT GOTT und YESHUA ins REINE zu kommen!

Die Trübsal und all das, was mit ihr zusammen hängt
steht an der Türe.

Alles was ich in Visionen gesehen habe!
Alles was ich in Botschaften euch mitgeteilt habe!
Alles was ich in Träumen gesehen habe:

ES IST HIER!

https://www.youtube.com/watch?v=7K1HHhaHfYM

https://www.youtube.com/watch?v=yzYR1MQ0Rus

Seid bereit:

Der Kampf GUT gegen Böse ist bereits im Gange
und es geht jetzt in die Endphase!

Trefft eure Entscheidung JETZT!

HIMMEL
oder
HÖLLE!


Shalom
und
Maranatha

... link