Samstag, 16. September 2017
! Prayer for the coming Darkness !

https://www.youtube.com/watch?v=77SXxSkkPNk

Im Abendgebet, 16.09.2017,
bekam ich dieses Wort,
mit einem Gebet,
für alle,
die in der bald kommenden Dunkelheit
die richtigen Worte suchen,
um zu GOTT zu rufen und noch erlöst zu werden.

MEIN Kind,
wisse das ICH komme!

Und ICH KOMME SCHNELL,
spricht der HERR, der HERR der HEERSCHAREN!

Mache dich bereit,
MICH zu empfangen!

Bekleide dich mit Demut und mit Liebe,
und lasse dein Licht leuchten!
Denn wenn ICH dein Licht sehe,
komme ICH auch zu dir!

In einem Augenblick -
den du nicht erwartest
und in einer Sekunde,
die dich verwandeln wird für immer!

Für immer die MEINE!
Für immer LICHT!

Erwarte MICH, MEIN Kind!
Erwarte MICH!

Horche tief in die Gebete hinein und wisse:
ICH BIN SCHON DA!
VERTRAUE AUF MICH!

Rücke nahe an MICH heran!
MEIN Schutz ist dir sicher - ALLE ZEIT!

Wisse MEINE Magd:
Der Moment der Ewigkeit,
der ewigen Verwandlung,
steht vor der Türe!

Freue dich!
Juble!
Sing und Tanze!

Die Zeit ist endlich da!
So sehnlichst erwartet!
Von dir und auch von MIR!

So nun bete und sei bereit!

Dieses Gebet gebe ICH dir für die Zeit der Dunkelheit!
Du und auch die Deinen sollen es beten,
denn es rettet und erlöst!

Auch sollen jene es beten,
die noch Erlösung durch MICH erhoffen!
Gib es weiter!


Gütiger und gnadenreicher Vater!

In YESHUA HaMASHIACHs Namen bitte ich DICH um DEINE Gnade und um DEIN Erbarmen!
So lange war ich blind und wollte nicht sehen,
nicht hören und nicht wahrhaben,
dass DU mein Vater,
mein SCHÖPFER bist!
Meine Sünden sind viele und auch mußte ich erst
erkennen,
wie sehr ich gesündigt habe vor DIR!
Ich mußte erst im Herzen begreifen,
dass ich ohne DICH nichts bin!
Denn DU hast mich gewollt und geschaffen!
Im Leib meiner Mutter hast DU mich geformt!
DU hast mir DEINEN Atem gegeben
und mir dieses Leben als Chance gegeben!
All das zu realisieren läßt mich Demütig
und voller Scham hier vor DIR knien!
HERR,
ich gebe mich DIR ganz und gar!
HERR,
reinige mich an Körper, Geist und Seele!
Ebenso gebe ich DIR mein gebrochenes Herz!
Reinige und heile es!
HERR,
vergib mir,
denn ich bin ein Sünder vor DIR
und habe vor DIR gesündigt!
HERR,
in YESHUA HaMASHIACHS Namen bitte ich
aus tiefstem Herzen um DEINE Vergebung
und um DEINE Gnade und um DEIN Erbarmen!
Ebenso vergebe ich jedem,
der an mir sündig geworden ist!
Ich bitte um YESHUA HaMASHIACHS Blut
über all meine Sünden,
auf das ich wieder rein und heilig vor DIR
stehen kann!
Hilf mir mein Leben zu ändern
und von jetzt an auf DEINEN Wegen zu gehen!
Sende mir DEINE Engel zum Schutz!
DEIN Schutz und Segen über mir,
bis zu dem Tag,
da DU mich Heim rufst!
Ich danke aus tiefster Seele und von ganzem Herzen!
Schaffe in mir einen neuen Menschen!
Schaffe in mir ein neues Licht!
HALLELUYAH!
Amen

MEIN Kind,
zu diesem Gebet noch Psalm 51:

Gott, du bist reich an Liebe und Güte;
darum erbarme dich über mich, vergib mir meine Verfehlungen!
Nimm meine ganze Schuld von mir, wasche mich rein von meiner Sünde!
Ich weiß, ich habe Unrecht getan, meine Fehler stehen mir immer vor Augen.
Nicht nur an Menschen bin ich schuldig geworden, gegen dich selbst habe ich gesündigt;
ich habe getan, was du verabscheust.
Darum bist du im Recht, wenn du mich schuldig sprichst;
deinen Richterspruch kann niemand tadeln.
Ich bin verstrickt in Verfehlung und Schuld seit meine Mutter mich empfangen und geboren hat.
Das war mir verborgen;
du hast es mir gezeigt.
Dir gefällt es, wenn jemand die Wahrheit erkennt.
Nimm meine Schuld von mir, dann werde ich rein! Wasche mich, dann werde ich weiß wie Schnee!
Lass mich wieder Freude erleben und mit deiner Gemeinde jubeln.
Du hast mich völlig zerschlagen; richte mich doch wieder auf!
Sieh nicht auf meine Verfehlungen, tilge meine ganze Schuld!
Gott, schaffe mich neu:
Gib mir ein Herz, das dir völlig gehört, und einen Geist, der beständig zu dir hält.
Vertreibe mich nicht aus deiner Nähe, entzieh mir nicht deinen Heiligen Geist!
Mach mich doch wieder froh durch deine Hilfe und gib mir ein gehorsames Herz!
Alle, die dir nicht gehorchen, will ich an deine Gebote erinnern, damit sie umkehren und tun, was dir gefällt.
Gott, du bist mein Retter!
Ich habe den Tod verdient, aber verschone mich!
Dann werde ich laut deine Treue preisen.
Herr, nimm die Schuld von mir und löse mir die Zunge,
dann kann ich deine Güte vor allen rühmen.
Tieropfer willst du nicht, ich würde sie dir gerne geben;
aus Brandopfern machst du dir nichts.
Aber wenn ein Mensch dir Herz und Geist hingibt, wenn er mit sich am Ende ist und dir nicht mehr trotzt – ein solches Opfer weist du nicht ab.
Erweise doch Zion deine Liebe:
Bau die Mauern Jerusalems wieder auf!
Dann wirst du auch wieder Freude haben am Opfer, das du uns vorgeschrieben hast, am Brandopfer, das wir dir ganz darbringen!
Dann werden auf deinem Altar wieder Stiere verbrannt!

So nun!
Gib es weiter!
Und wisse -
dies sind deine letzten Worte im Net!
Nun beginnt für dich deine Vorbereitung
auf MICH und auf die Dinge,
die da nun auf die Erde zukommen!

HALLELUYAH!

Die Zeit ist jetzt da!

ICH KOMME MEINE Braut zu holen
und MEINEN Zorn auf diese Welt zu bringen!

Seid alle bereit!
Die Zeit ist da!
VOLLENDET ist die Gnadenzeit!

Das Ende dieser Welt ist eingeläutet!

Seid alle bereit!

Welt,
erwarte dein Gericht!

YESHUA

https://www.youtube.com/watch?v=REc6uRQRnV0

Euch allen GOTTES reichen Schutz und Segen!
Auf das wir uns im Himmel wiedersehen!

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 15. September 2017
! NOW IT WILL COME TO PASS !

https://www.youtube.com/watch?v=REc6uRQRnV0

Gerade im Gebet bekam ich dieses Wort,
15.09.2017:

So nun,
MEINE Magd,
höre du nun wohl auf MEIN Wort:

Tage kommen,
spricht der HERR,
der HERR DER HEERSCHAREN,
da sich Angst und Schrecken in den Gesichtern
der Menschen,
rund um die Erde,
eingraben!

SEID GEFASST!

Ihr Menschenkinder,
denn alles Vorhergesagte tritt nun ein!

Kein Verzögern -
kein Aufschub!

So wie es gesagt ist -
so tritt es nun ein!

Es fällt über euch wie ein großer Schatten!
KEIN Licht wird ihn vertreiben!

Denn ist das Licht ja von der Erde genommen!
MEINE kleine Schar -
das LICHT -
weilt dann nicht mehr unter euch!

Und horcht!
Stille!

Ihr ruft nach ihnen?
Nach dem,
was sie euch sagen könnten!
Ihr ruft nach MIR?
Fleht voller Angst und Bange!

JA, ihr ruft und sucht nach MIR!

Habt ihr doch erkannt,
dass all MEINE Gesandten euch dies alles,
was nun nach und nach eintritt,
vorhergesagt haben!

WAS WERDET IHR NUN TUN?

Denn die Zeit ist DA!
Sie ist DA!

Von Jetzt auf Gleich steht ihr in der schwersten Zeit eures Daseins!

ICH - YAHWEH - sage euch:

SEID BEREIT!

Denn die Dunkelheit ist da,
mit allen ihren Grausamkeiten,
mit all ihren Trübsalen!

Seid gewappnet,
für die größte Prüfung eures Lebens!

Seid Mutig!
Seid Stark!
Erkennt,
wo eure Rettung,
eure Erlösung ist!

ICH - YESHUA - ICH BIN!
RUFT NACH MIR!
TUT BUßE UND VERGEBT!
BITTET UM VERGEBUNG!
ERKENNT,
DASS IHR SÜNDER SEID!

Seht gen Himmel!

ICH KOMME!

HALLELUYAH!

Nur noch eine kleine Weile!

Still!
Horcht!

Die Zeichen sind hörbar laut!
Und seht!
Überall Zeichen,
die sichtbar sind!

Wer kann sie übersehen?
Wer kann sie überhören?
Wer will sie ignorieren?

Seid nicht töricht!

Eine kleine Weile und ICH BIN da!

GLORIE,
DEM DER DA KOMMT!

HALLELUYAH!

Amen

Psalm 35

Von David.
Herr, sprich sie schuldig, die mich beschuldigen;
tritt meinen Gegnern entgegen!
Nimm Schild und Waffen, komm und hilf mir!
Zücke die Lanze, versperre den Weg,
dass meine Verfolger mich nicht erreichen!
Gib mir die Zusage, dass du mir hilfst!
Schimpf und Schande über alle, die mir ans Leben wollen!
Zurückweichen müssen sie und sich schämen,
alle, die Böses gegen mich planen!
Sie sollen zerstieben wie Spreu im Wind,
wenn der Engel des Herrn sie davontreibt.
Ihr Weg soll dunkel und schlüpfrig sein,
wenn der Engel des Herrn ihnen nachjagt.
Ohne Ursache haben sie mir Fallen gestellt,
ein Loch gegraben und mit einem Netz verdeckt.
Ganz unerwartet treffe sie das Unheil!
Sie sollen sich in ihrem Netz verfangen und in die eigene Grube stürzen!
Ich aber werde jubeln und mich freuen,
weil mir der Herr geholfen hat.
Aus tiefstem Herzen will ich zu ihm sagen:
»Herr, keiner ist wie du!
Du hilfst dem Schwachen gegen den Starken, du schützt den Wehrlosen und Armen vor dem,
der ihn berauben will.«
Falsche Zeugen sagen gegen mich aus.
Man verhört mich über Verbrechen,
von denen ich nichts weiß.
Gutes vergelten sie mir mit Bösem;
alle haben mich im Stich gelassen.
Früher, wenn einer von ihnen krank war,
zog ich mir Trauerkleidung an.
Um seine Krankheit von ihm abzuwenden,
verzichtete ich auf mein Essen;
ich neigte meinen Kopf tief auf die Brust und betete für ihn,
als wäre er mein Bruder oder Freund.
Wie einer, der um seine Mutter trauert,
ging ich umher, gebeugt und voller Kummer.
Nun aber freuen sie sich über meinen Sturz und rotten sich zusammen gegen mich.
Sogar verachtetes Volk kommt daher,
Leute, die niemand kennt;
sie hören nicht auf, mich zu beschimpfen.
Sie spotten über mein entstelltes Aussehen;
drohend zeigen sie mir die Zähne.
Herr, wie lange noch willst du ruhig zusehen?
Rette mich vor ihren Anschlägen,
bewahre mein Leben vor diesen Löwen!
Dann danke ich dir vor der ganzen Gemeinde, vor versammeltem Volk will ich dich preisen.
Lass nicht zu, dass sie über mein Unglück jubeln, meine Feinde, diese Bande von Lügnern!
Ohne jeden Anlass hassen sie mich und zwinkern einander verständnisvoll zu.
Nie hört man von ihnen ein gutes Wort.
Gegen die Stillen im Land, die friedliebenden Leute, denken sie sich immer neue Verleumdungen aus.
Sie reißen die Mäuler gegen mich auf und höhnen: »Da! Habt ihr's gesehen?
Jetzt haben wir endlich den Beweis!«
Du, Herr, hast das alles gesehen!
Schweig doch nicht länger, bleib nicht fern von mir!
Steh auf, greif ein, verschaffe mir Recht!
Mein Herr und Gott,
nimm du meine Sache in die Hand!
Du bist treu und gerecht, Herr,
darum sprich mich frei;
lass sie nicht hämisch über mich jubeln!
Sie sollen niemals sagen dürfen:
»Endlich haben wir's geschafft,
den haben wir erledigt!«
Sie alle sollen sich gründlich verrechnet haben,
die sich über mein Unglück freuen!
Mit Schimpf und Schande sollen sie abziehen,
die stolz auf mich herabsehen wollen!
Doch alle, die meinen Freispruch wünschen,
sollen vor Freude jubeln und immer wieder sagen:
»Der Herr ist groß!
Er sorgt dafür, dass sein Vertrauter in Glück und Frieden leben kann.«
Ich selbst will deine Treue verkünden,
alle Tage will ich dich preisen.

https://www.youtube.com/watch?v=zCYFPMjCgKA

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 14. September 2017
! HALLELUYAH - HE IS COMING SOON !

https://www.youtube.com/watch?v=LRP8d7hhpoQ

HALLELUYAH = LOBT YAH!

ES GIBT KEINEN GOTT AUSSER YAH!

https://www.youtube.com/watch?v=ROM5EpCQUlg

YAH, DER SCHÖPFER ALLER DINGE:
SCHÖPFER VON HIMMEL UND ERDE!
SCHÖPFER VON MENSCH, TIER UND NATUR!
SCHÖPFER UNSER ALLER HERZEN!

https://www.youtube.com/watch?v=-R-larVvuTg

IN IHM ALLEIN IST UNSER HEIL UND UNSERE ERLÖSUNG!

YESHUA, YAHs SOHN, IST DER WEG,
DIE WAHRHEIT
UND DAS LEBEN.
NUR DURCH YESHUA HABEN WIR ZUGANG ZU YAH!

Johannes 14

YESHUA sagte:
Euer Herz erschrecke nicht!
Glaubt an Gott und glaubt an mich!
In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen.
Wenn's nicht so wäre, hätte ich dann zu euch gesagt: Ich gehe hin, euch die Stätte zu bereiten?
Und wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, will ich wiederkommen und euch zu mir nehmen, auf dass auch ihr seid, wo ich bin.
Und wo ich hingehe, dahin wisst ihr den Weg.

Jesus spricht zu ihm:
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.
Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Wer mich sieht, der sieht den Vater.

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch:
Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun;
denn ich gehe zum Vater.

Und was ihr bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun, auf dass der Vater verherrlicht werde im Sohn.
Was ihr mich bitten werdet in meinem Namen, das will ich tun.

Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten.
Und ich will den Vater bitten und er wird euch einen andern Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit:
den Geist der Wahrheit, den die Welt nicht empfangen kann, denn sie sieht ihn nicht und kennt ihn nicht.
Ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch sein.

Wer meine Gebote hat und hält sie, der ist's, der mich liebt.
Wer mich aber liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren.

Jesus antwortete und sprach zu ihm:
Wer mich liebt, der wird mein Wort halten;
und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm nehmen.

Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt.

Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

Heute, 14.09.2017 nach dem Henochkalender, bei Sonnenuntergang, geht es vom Sabbath nahtlos über ins Fest Rosh HaShana - das Posaunenfest!

https://www.youtube.com/watch?v=SSrcxHO5US8

3. Mose 23

Und der HERR redete mit Mose und sprach:
Sage zu den Israeliten:
Am ersten Tage des siebenten Monats sollt ihr Ruhetag halten mit Posaunenblasen zum Gedächtnis, eine heilige Versammlung.
Da sollt ihr keine Dienstarbeit tun und sollt dem HERRN Feueropfer darbringen.

https://www.youtube.com/watch?v=DJwfsYxDgJ4

Rosh HaShans ist die Hoffnung auf YESHUAs baldige Wiederkehr!
Und mit SEINER Rückkehr zur Erde geht all das einher,
was einerseits fälschlicher Weise als Klimawandel bezeichnet wird, als auch Kriege und all die grausamen Dinge - WELTWEIT!

Viele haben Träume, Visionen und bekommen Botschaften sowie erhalten Verständnis durch den Heiligen Geist um zu Warnen und um zu Weissagen.

Joel 3

Und nach diesem will ich meinen Geist ausgießen über alles Fleisch, und eure Söhne und Töchter sollen weissagen, eure Alten sollen Träume haben, und eure Jünglinge sollen Gesichte sehen.
Auch will ich zur selben Zeit über Knechte und Mägde meinen Geist ausgießen.
Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden:
Blut, Feuer und Rauchsäulen.
Die Sonne soll in Finsternis und der Mond in Blut verwandelt werden, ehe denn der große und schreckliche Tag des HERRN kommt.
Und es soll geschehen:
Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden.
Denn auf dem Berge Zion und zu Jerusalem wird Errettung sein, wie der HERR verheißen hat, und bei den Entronnenen, die der HERR berufen wird.

Und ebenso wurde vorrausgesagt,
dass es Menschen geben wird,
die gegen das alles lästern und spotten,
weil sie die Zeichen der Zeit nicht erkennen
und nicht verstehen.
Weil sie der Welt mehr glauben als YAH, YESHUA und SEINEM WORT - der BIBEL und der TORAH!

2. Petrus 3

Dies ist nun der zweite Brief, den ich euch schreibe, ihr Lieben;
in beiden erwecke ich euren lauteren Sinn und erinnere euch,
dass ihr gedenkt an die Worte, die zuvor gesagt sind von den heiligen Propheten, und an das Gebot des Herrn und Heilands, das verkündet ist durch eure Apostel.
Ihr sollt vor allem wissen, dass in den letzten Tagen Spötter kommen werden, die ihren Spott treiben, ihren eigenen Begierden nachgehen
und sagen:
Wo bleibt die Verheißung seines Kommens?
Denn nachdem die Väter entschlafen sind, bleibt es alles, wie es von Anfang der Schöpfung gewesen ist.
Denn sie wollen nichts davon wissen, dass der Himmel vorzeiten auch war, dazu die Erde, die aus Wasser und durch Wasser Bestand hatte durch Gottes Wort;
dadurch wurde damals die Welt in der Sintflut vernichtet.
So werden auch jetzt Himmel und Erde durch dasselbe Wort aufgespart für das Feuer, bewahrt für den Tag des Gerichts und der Verdammnis der gottlosen Menschen.
Eins aber sei euch nicht verborgen, ihr Lieben, dass ein Tag vor dem Herrn wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie ein Tag.
Der Herr verzögert nicht die Verheißung, wie es einige für eine Verzögerung halten;
sondern er hat Geduld mit euch und will nicht, dass jemand verloren werde, sondern dass jedermann zur Buße finde.
Es wird aber des Herrn Tag kommen wie ein Dieb; dann werden die Himmel zergehen mit großem Krachen;
die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen, und die Erde und die Werke, die darauf sind, werden nicht mehr zu finden sein.
Wenn nun das alles so zergehen wird, wie müsst ihr dann dastehen in heiligem Wandel und frommem Wesen,
die ihr das Kommen des Tages Gottes erwartet und ihm entgegeneilt, wenn die Himmel vom Feuer zergehen und die Elemente vor Hitze zerschmelzen.
Wir warten aber auf einen neuen Himmel und eine neue Erde nach seiner Verheißung, in denen Gerechtigkeit wohnt.

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 13. September 2017
! Babylon will fall very soon !


Die Zeit ist gekommen!
Babylon - New York -
wird sein Gericht bald erleben.

Modern Babylon,
wie man New York auch nennt,
scheint Nummer 3 zu werden,
doch in wesentlich größerer Dimension.

Erst Texas, dann Florida und als nächstes New York!?
Erst Harvey, dann Irma und jetzt Jose!?

Harvey und Irma waren klare Hurricankandidaten.
Jose macht es da wesentlich spannender.
Er ist direkt hinter Irma schon entstanden,
gibt sich zunächst sehr verhalten und dümpelt zwischen Kategorie 1 und 2 hin und her.
Auch ist seine Marschrute sehr speziell.
Wie bei den meisten Hurricans kann man nie exakt vorausprognostizieren.
So auch bei Jose.
Nun scheint es tatsächlich so zu sein,
dass Jose von den Resten Irmas profitiert.
Denn er zieht gen Norden.
Da ist Atlantikwasser und das ist kalt.
Durch ein Zusammentreffen von Irmaresten bekommt Jose einen Schups und könnte Anfang nächster Woche auf New Jersey bzw New York treffen.
Das fatale ist, zumindest sieht es jetzt so aus,
das Jose sehr langsam vorwärts kommt.
Denn der Jetstream kommt ihm in die Quere.
Das bedeutet zusätzlich,
dass Jose sich splitten könnte und in kleinere Sturmtiefs zerfällt,
die wiederum zur Küste nach New Jersey und New York zurückkehren können.

Mir kommt da zusätzlich ein Gedanke.
Ich hatte eine Vision vor Jahren:
Tief im Meer sah ich ein U-Boot.
Es setzte sich in Position und schoß eine Missile ab.
Ich konnte noch die Luftblasen sehen.
Zudem hatte ich zwei heftige Visionen mit megahohen Tzunamies - furchterlich!

New York liegt am Hudson Shelf Bay.
Dieser geht dann in die Tiefe zum Hudson Valley.
In diesem Abhang ist ein tiefer Riss.
Dieser wird Babylon Canyon genannt.
Würde dort eine Misslie treffen und hochgehen -
es gäbe einen gigantischen Tzunami.

Würde ein Hurrican mit den Ausmaßen von Jose plus einer Missile aufeinandertreffen,
New York würde vollständig vernichtet und unter meterhohem Wasser verschwinden.

Hört sich alles ziemlich krass an.
Doch es ist nicht auszuschliessen.
Das wäre das zweite 9/11.
An einem anderen Datum zwar,
aber es hätten ebenfalls Menschen die Finger im Spiel.

Doch Amerika, speziell New York,
mit Börse, UN und all den Dingen,
die Satans Götterkulte befeiern und huldigen
und das alles weit in die Welt getragen haben.
Die Hure Babylon ist auch GOTT ein Dorn im Auge.
Somit wird es SEIN Gericht erhalten.

Offenbarung 18

Danach sah ich einen andern Engel herniederfahren vom Himmel, der hatte große Macht, und die Erde wurde erleuchtet von seinem Glanz.
Und er rief mit mächtiger Stimme:
Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die Große, und ist eine Behausung der Dämonen geworden und ein Gefängnis aller unreinen Geister und ein Gefängnis aller unreinen Vögel und ein Gefängnis aller unreinen und verhassten Tiere.
Denn von dem Zorneswein ihrer Hurerei haben alle Völker getrunken, und die Könige auf Erden haben mit ihr Hurerei getrieben, und die Kaufleute auf Erden sind reich geworden von ihrer großen Üppigkeit.
Und ich hörte eine andre Stimme vom Himmel, die sprach:
Geht hinaus aus ihr, mein Volk, dass ihr nicht teilhabt an ihren Sünden, und hinaus aus ihren Plagen, damit ihr sie nicht empfangt!
Denn ihre Sünden reichen bis an den Himmel, und Gott gedachte ihrer Frevel.
Bezahlt ihr, wie sie bezahlt hat, und gebt ihr zweifach zurück nach ihren Werken! Und in den Kelch, in den sie euch eingeschenkt hat, schenkt ihr zweifach ein!
Was ihr Glanz verlieh und was sie verprasste, das schenkt ihr ein als Qual und Leid!
Denn sie spricht in ihrem Herzen: Ich throne hier und bin eine Königin und bin keine Witwe, und Leid werde ich nicht sehen.
Darum werden ihre Plagen an einem Tag kommen, Tod, Leid und Hunger, und mit Feuer wird sie verbrannt werden;
denn stark ist Gott der Herr, der sie richtet.
Und es werden sie beweinen und beklagen die Könige auf Erden, die mit ihr gehurt und geprasst haben, wenn sie sehen werden den Rauch von ihrem Brand.
Sie werden fernab stehen aus Furcht vor ihrer Qual und sprechen:
Weh, weh, du große Stadt, Babylon, du starke Stadt, in einer Stunde ist dein Gericht gekommen!
Und die Kaufleute auf Erden werden weinen und Leid tragen um sie, weil ihre Ware niemand mehr kaufen wird:
Ware aus Gold und Silber und Edelsteinen und Perlen und feinem Leinen und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei wohlriechendem Holz und allerlei Gerät aus Elfenbein und allerlei Gerät aus kostbarstem Holz und Erz und Eisen und Marmor
und Zimt und Balsam und Räucherwerk und Myrrhe und Weihrauch und Wein und Öl und feines Mehl und Weizen und Vieh und Schafe und Pferde und Wagen und Leiber und Seelen von Menschen.
Und das Obst, an dem deine Seele Lust hatte,
ist dahin; und alles, was glänzend und herrlich war,
ist für dich verloren, und man wird es nicht mehr finden.
Die Kaufleute, die durch diesen Handel mit ihr reich geworden sind, werden fernab stehen aus Furcht vor ihrer Qual, weinen und klagen:
Weh, weh, du große Stadt, die bekleidet war mit feinem Leinen und Purpur und Scharlach und geschmückt war mit Gold und Edelstein und Perlen,
denn in einer Stunde ist verwüstet solcher Reichtum! Und jeder Steuermann und jeder, der mitreiste, und die Seeleute und alle, die auf dem Meer arbeiten, standen fernab
und schrien, als sie den Rauch von ihrem Brand sahen: Wer ist der großen Stadt gleich?
Und sie warfen Staub auf ihre Häupter und schrien, weinten und klagten:
Weh, weh, du große Stadt, von deren Überfluss reich geworden sind alle, die Schiffe auf dem Meer hatten; denn in einer Stunde ist sie verwüstet!
Freue dich über sie, Himmel, und ihr Heiligen und Apostel und Propheten! Denn Gott hat sie gerichtet um euretwillen.
Und ein starker Engel hob einen Stein auf, groß wie ein Mühlstein, warf ihn ins Meer und sprach:
So wird mit Sturmgewalt niedergeworfen die große Stadt Babylon
und nicht mehr gefunden werden.
Und die Stimme der Sänger und Saitenspieler, Flötenspieler und Posaunenbläser soll nicht mehr in dir gehört werden, und kein Handwerker irgendeines Handwerks soll mehr in dir gefunden werden,
und das Geräusch der Mühle soll nicht mehr in dir gehört werden,
und das Licht der Lampe soll nicht mehr in dir leuchten, und die Stimme des Bräutigams und der Braut soll nicht mehr in dir gehört werden.
Denn deine Kaufleute waren Fürsten auf Erden,
und durch deine Zauberei sind verführt worden alle Völker;
und das Blut der Propheten und der Heiligen ist in ihr gefunden worden und das Blut aller derer, die auf Erden umgebracht worden sind.

Dazu habe ich ein sehr interessantes Video:
https://www.youtube.com/watch?v=fafxhMLeGeA

Nichts ist Zufall!

Time is up!

Und wie immer:

Trefft eure Entscheidung für den Himmel!
Lasst euch durch die Lügen Satans nicht in die Irre und somit in die Hölle führen.

NEHMT YESHUA AN!
ER IST EUER ERLÖSER!
ER IST UNSER RETTER!
ER IST DER WEG!
ER IST DIE WAHRHEIT!
ER IST DAS LEBEN!
NUR DURCH YESHUA KOMMEN WIR ZU GOTT/YAHWEH!
UND SOMIT IN DEN HIMMEL!
YESHUAs BLUT REINIGT UNS VON SÜNDE UND SCHULD!
TUT BUßE!
BITTET UM VERGEBUNG UND VERGEBT!

Schon Johannes der Täufer rief:

Zu der Zeit kam Johannes der Täufer und predigte in der Wüste von Judäa
und sprach:
Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen!
Denn dieser ist's, von dem der Prophet Jesaja gesprochen und gesagt hat (Jesaja 40,3):
»Es ist eine Stimme eines Predigers in der Wüste:
Bereitet dem Herrn den Weg und macht eben seine Steige!«
Er aber, Johannes, hatte ein Gewand aus Kamelhaaren an und einen ledernen Gürtel um seine Lenden;
seine Speise aber waren Heuschrecken und wilder Honig.
Da ging zu ihm hinaus Jerusalem und ganz Judäa und das ganze Land am Jordan
und ließen sich taufen von ihm im Jordan und bekannten ihre Sünden.
Als er nun viele Pharisäer und Sadduzäer sah zu seiner Taufe kommen, sprach er zu ihnen:
Ihr Otterngezücht, wer hat euch gewiss gemacht, dass ihr dem künftigen Zorn entrinnen werdet?
Seht zu, bringt rechtschaffene Frucht der Buße!
Denkt nur nicht, dass ihr bei euch sagen könntet:
Wir haben Abraham zum Vater.
Denn ich sage euch:
Gott vermag dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken.
Es ist schon die Axt den Bäumen an die Wurzel gelegt. Darum:
Jeder Baum, der nicht gute Frucht bringt, wird abgehauen und ins Feuer geworfen.
Ich taufe euch mit Wasser zur Buße;
der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht wert, ihm die Schuhe zu tragen;
der wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.
Er hat die Worfschaufel in seiner Hand und wird die Spreu vom Weizen trennen und seinen Weizen in die Scheune sammeln;
aber die Spreu wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.

YESHUA KOMMT!

Diese Erde begegnet bereits ihrem Gericht.
Und das alles ist nur der Anfang.
Es wird jetzt mit jedem Mal intensiver und heftiger.

DOCH:
WER MIT YESHUA GEHT IST GESCHÜTZT!

Seid bereit!
Denn jeder hier auf dieser Erde wird bald seinem
SCHÖPFER von Angesicht zu Angesicht stehen!
Und jeder von uns
wird mit seinem Leben von Anfang an konfrontiert.
Jede kleinste Sekunde.
Im Licht und im Angesicht GOTTES.
NICHTS bleibt verborgen an diesem Tag.

BIST DU BEREIT DAZU?

Shalom
und
Maranatha

... link (1 Kommentar)   ... comment


Montag, 11. September 2017
! The event comes from heaven !


Wie es schon in der Botschaft vom WE, im vorherigen Blogbeitrag anklang und wie es auch in der Offenbarung 6, bei Petrus, den Propheten Jesaja, Joel, Sacharja, Micha, bei 2. Mose 10 und wie es YESHUA selbst gesagt hat:

Ein Ereignis am Himmel wird das endgültige Ende der Zeit,
in der wir jetzt leben,
einläuten.

Heute, am 11.09.2017, an dem Tag, da in dem Sternzeichen Jungfrau die Geburt,
also ein Ereignis der Konstellation der Offenbarung 12, stattfindet,
ist in der Sonne eine gigantische Sonneneruption, eine sogenannte X-Flare.
Weil sie ein großes X durch ihre Explosion bilden.
Diese Sonneneruption ist wesentlich größere als jene,
die letzte Woche Nordlichter bis nach Deutschland getragen hat.

So sah die vom 06.09. aus:
https://www.youtube.com/watch?v=MmEojs5MTnI

Und hier, wie es dieses mal aussah:
https://www.youtube.com/watch?v=M960w4Ju6Rg

So eine Sonneneruption hat immer auch gravierende Auswirkungen auf die Erde.
Unter den heftigsten zählen starke Erdbeben, plötzliche Vulkanausbrüche, Stromausfälle, Telekommunikationsausfälle.
Wenn wir uns erinnern, gab es kurz nach der Eruption der letzten Woche vom 06.09., das 8.0 Erdbeben in Mexiko.
Gefährdet ist auch der Yellowstone-Vulkan sowie die Westküste Amerikas.
Alles liegt am Ring of Fire.

Heute, der Erinnerungstag 9/11.
Ein Tag, an dem es schon in der Bibel dramatische Ereignisse gab, mit langfristigen Auswirkungen.

Die Zeichen sprechen für sich!
Die Zeit ist da!

Zeiten wie zu Noah -
Überall auf der Welt Megaüberflutungen.
Die Boshaftigkeit der Menschen hat überhand genommen.

Und überall sind die Zeichen für
YESHUAs Wiederkehr zu sehen!
Und die Welt macht einfach weiter wie bisher!

All die Katastrophen sind ein Weckruf an die Schläfer!

Kommt zu YESHUA!
Tut Buße!
Bittet um Vergebung - Vergebt!
Erkennt das JEDER ein Sünder ist!
Lasst diese Welt hinter euch!
Ladet YESHUA in euer Herz ein!

Wer ohne YESHUA stirbt,
geht ungebremst in die Hölle!

Ist das wirklich jedem klar?

Und, viel wichtiger:
Ist JEDEM klar, dass es in der Hölle KEINE GNADE geben wird!?
Ist JEDEM klar, dass es in der Hölle nur Schmerz, Folter, Pein und Dämonen geben wird!?

DIE HÖLLE IST EBENSO REAL
wie
DER HIMMEL REAL IST!

Zu all dem oben erwähnten,
sollten wir nicht den roten
Planet - Planet X - Nibiru - Maduck -
vergessen!
Er ist unserer Erde jetzt sehr nahe.
Er ist ein wahrer Zerstörer!
Ein Feuerball.
Ich habe ihn in Visionen gesehen.
Und er ist auch am Himmel nicht mehr zu übersehen.
Auch ist er in der Bibel erwähnt.

Das ist alles kein Witz mehr!
Das ist absoluter Ernst und REAL!
Keine Weltverschwörung!
Kein Fake!

Jeder der jetzt noch ignoriert,
hat, wenn es zu spät ist,
keine Ausrede
und
schon gar keinen Grund zur Klage oder zu Jammern.

Wenn es hier auf Erden zuschlägt,
wird diese Welt ins Steinzeitalter zurückgeworfen sein.

Es gibt nur EINEN,
der vor all dem RETTEN kann:

YESHUA HA MASHICH!

ER IST DER WEG!
ER IST DIE WAHRHEIT!
ER IST DAS LEBEN!
NUR DURCH IHN GELANGEN WIR ZU GOTT!

Löst noch heute euer Ticket für den Himmel!
Denn KEINER weiß,
wann hier auf Erden die 3 Tage,
vor den letzten 7 Jahren beginnen.
Es kann jetzt an jedem Tag sein.

Übrigens gab es am Himmel von Mexiko Lichter, sogenannte Earthquake-Lightnings,
als das Erdbeben zuschlug
und NEIN, es war KEIN Gewitter:
https://www.youtube.com/watch?v=jTzImJ5tnCo

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 10. September 2017
! 3 Days of Darkness !


Heute Früh, 10.09.2017, kurz vor 6 Uhr, wurde ich vom Herrn geweckt:

Steh auf, MEIN Kind!
Es ist Zeit!
Deine Zeit ist gekommen Heim zugehen!
Steh auf, ICH habe dir etwas mitzuteilen!

MEIN Kind,
höre nun!

JA,
das neue ZION -
das neue JERUSALEM,
dass sind MEINE Erwählten
von Grundlegung der Erde her!

Sie sind das LICHT -
das bald in der Dunkelheit leuchtet!
Sie sind es -
die dieser Welt den letzten SCHEIN geben!

Doch ihr Zeit in Ewigkeit ist nahe herangerückt!
Sie ist schon da!
Trimmt eure Lampen!
Denn drückende Dunkelheit fällt auf diese Erde!

DUNKELHEIT, die niemanden mehr sehen läßt!

3 Tage und Nächte -
Schließe dich ein!
3 Tage und Nächte -
Totentanz auf den Straßen!

Mache dich bereit!
Vertraue und Bete!

Denn schon rücktes heran!
Schon ist es an der Türe!

Doch in diesen 3 Tagen und Nächten passiert
unerhörliches,
sowie auch wunderbar erhebendes!

ICH selbst -
YAHWEH und MEIN Sohn YESHUA -
kommen zur Erde,
um zu sehen,
wer gehorsam ist!

WIR kommen,
um UNSERE Schar zu holen!

In einem Wimpernschlag -
vom Licht zum LICHT -
vom Menschen zum verwandelten LICHT!

Nur ICH kann das bewirken!
KEIN Mensch ist selbst dazu in der Lage!
Glaubt nicht den Lügen Satans,
der euch verspricht,
durch Meditation und Rituale
dies selbst umsetzen zu können!

NEIN!
Sein Licht ist das ewige Feuer!
Lasst ab davon!

Hört nun gut zu!

Es werden jetzt noch einige schlimme Dinge
auf Erden geschehen!
Das, was bisher war -
das war nur der Anfang!

Das große Erdbeben -
weltweit spürbar -
ist der Moment!

Der Beginn der 3 Tage und Nächte!

Seid bereit!
Denn ICH komme bald!

Es ist nur noch wenig Zeit für euch,
Vorbereitungen zu treffen!

MEINE Schar weiß,
was zu tun ist!
Jedem gebe ICH es an die Hand!
Jeder erhält persönliche Instruktionen!

Glorie,
denen die wachten und wachen!
Glorie,
denen die verharren im Geist!
Glorie,
denen die Gehorsam sind!

Und ihr,
die ihr der Welt anhängt!
Was kann sie euch denn noch geben?
Sie wird vollständig vergehen und verheert werden!
Wozu ist euch das noch nütze?
Haltet ihr weiter fest daran,
werdet ihr ebenso vergehen und verheert werden!

NICHTS wird bleiben von euch!
Nur ewiges Feuer und Schmerz und Pein!
Dies wird dann euer Eigen sein -
ewiglich!

Macht euch nun bereit,
für das, was kommen wird!
Und betet,
dass ihr der großen Stunde der Drangsal
entfliehen werdet!

Hört das Ächzen der Erde,
seht die Wetter
und das Leuchten der Gestirne!
Des Himmels Wölbung verliert sich in Dunkelheit!

Seid bereit,
denn eure Stunde naht!

Des einen Freud,
des anderen Leid!

MEINE Hand rettet,
aber sie richtet auch!
Und Gericht ist bereits im Gange!

Horcht!
Seht!

Der Schöpfer dieser Erde rührt sie an
und sie bebt!

ICH - YAHWEH -
lasse sie zittern und ächzen!
Wind und Wasser lasse ICH aus MEINEN Vorratskammern!
Wild und Ungebändigt
zum Gericht vieler Nationen!

Ihr spottet nur und glaubt es nicht!
Doch jeder wird es selbst erleben!
Ihr werdet es noch erkennen!

MEIN Arm ist gegen euch,
die ihr menschlichen Göttern glaubt und vertraut!

MEIN WORT IST WAHRHEIT!
MEIN WORT gibt ewiges LEBEN!
MEIN WORT ist der einzige WEG hin zu MIR!
MEIN WORT ist Fleisch geworden in YESHUA!

ER ist das lebendige BROT!
Esst es und lebt!
Tut Buße und laßt euch retten!
Ruft nach IHM und laßt euch im BLUT YESHUAs erlösen!

DIE ZEIT LÄUFT AUS!

DAS HORN ERSCHALLT!

WARNUNG RUFT ES ÜBERALL!

Denn:
ICH KOMME!

HALLELUYAH und AMEN!

DER BRÄUTIGAM kommt,
SEINE Braut zu holen!
Und voller Freude läuft sie IHM entgegen!

Trimmt die Lampen!
Geht in eure Kammern!

ICH BIN BALD DA!

YESHUA

Dazu erinnerte ER mich an diese Vision:

Es war absolute Dunkelheit.
Nichts war rundherum sichtbar.
Ich war auf einem Minibötchen,
mit einem kleinen Segel.
Es war nur für mich Platz.
Ich hatte eine orangfarbene Rettungsweste an.
Diese leuchtete förmlich.
Ich schipperte so auf irgendeinem Meer/Gewässer.
Das war schon recht beängstigend.
Dann gab es einen Cut.
Der Himmel riss auf.
Es wurde dort, in diesen Riss strahlend hell.
Und ein großer Engel,
in weißem Gewand und leuchtend,
hatte an der rechten und linken Hand einen
Menschen an der Hand.
ebenfalls in weißem leuchtenden Gewand!
Vision Ende

Diese 3 Tage Dunkelheit sind in der Bibel sehr oft beschrieben.
Auch sind sie schon einmal von GOTT benutzt worden,
um SEIN Volk aus der Drangsal zu führen.
Nämlich, als ER Mose und die Israelis aus Ägypten führten.

2.Mose 10:21.24
Da sprach der Herr zu Mose:
Streck deine Hand zum Himmel aus;
dann wird eine Finsternis über Ägypten kommen und es wird stockdunkel werden.
Mose streckte seine Hand zum Himmel aus und schon breitete sich tiefe Finsternis über ganz Ägypten aus, drei Tage lang.
Man konnte einander nicht sehen und sich nicht von der Stelle rühren, drei Tage lang.
Wo aber die Israeliten wohnten, blieb es hell.


Ebenso war Jona 3 Tage und Nächte im Bauch des Wals.

Jona 2
Der Herr aber schickte einen großen Fisch, der Jona verschlang.
Jona war drei Tage und drei Nächte im Bauch des Fisches.

YESHUA war 3 Tage und Nächte im Grab, bevor ER auferstanden ist.

Matthäus 27:62-64 + 28:5-6
Am nächsten Tag gingen die Hohenpriester und die Pharisäer gemeinsam zu Pilatus;
es war der Tag nach dem Rüsttag.
Sie sagten:
Herr, es fiel uns ein, dass dieser Betrüger, als er noch lebte, behauptet hat:
Ich werde nach drei Tagen auferstehen.
Gib also den Befehl, dass das Grab bis zum dritten Tag sicher bewacht wird.
Sonst könnten seine Jünger kommen, ihn stehlen und dem Volk sagen:
Er ist von den Toten auferstanden.

Der Engel aber sagte zu den Frauen:
Fürchtet euch nicht!
Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten.
Er ist nicht hier;
denn er ist auferstanden, wie er gesagt hat.
Kommt her und seht euch die Stelle an, wo er lag.

In Jesaja 60 wird genau erklärt und geschildert,
was es mit dem neuen Jerusalem auf sich hat.
Ebenso beschreibt es die 3 Tage Dunkelheit.

Jesaja 60
Auf, werde licht denn es kommt dein Licht und die Herrlichkeit des Herrn geht leuchtend auf über dir.
Denn siehe, Finsternis bedeckt die Erde und Dunkel die Völker, doch über dir geht leuchtend der Herr auf, seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Völker wandern zu deinem Licht und Könige zu deinem strahlenden Glanz.
Blick auf und schau umher:
Sie alle versammeln sich und kommen zu dir.
Deine Söhne kommen von fern, deine Töchter trägt man auf den Armen herbei.
Du wirst es sehen und du wirst strahlen, dein Herz bebt vor Freude und öffnet sich weit.
Denn der Reichtum des Meeres strömt dir zu, die Schätze der Völker kommen zu dir.
Zahllose Kamele bedecken dein Land, Dromedare aus Midian und Efa.
Alle kommen von Saba, bringen Weihrauch und Gold und verkünden die ruhmreichen Taten des Herrn.
Alle Schafe von Kedar scharen sich bei dir, die Widder von Nebajot stehen in deinem Dienst.
Als willkommene Opfer steigen sie auf meinen Altar;
so verherrliche ich mein herrliches Haus.
Wer sind die, die heranfliegen wie Wolken,
wie Tauben zu ihrem Schlag?
Die Schiffe kommen bei mir zusammen, voran die Schiffe von Tarschisch, um deine Söhne mit ihrem Gold und Silber aus der Ferne zu bringen, zum Ruhm des Herrn, deines Gottes, des Heiligen Israels, weil er dich herrlich gemacht hat.
Fremde bauen deine Mauern, ihre Könige stehen in deinem Dienst.
Denn in meinem Zorn habe ich dich geschlagen, aber in meinem Wohlwollen zeige ich dir mein Erbarmen.
Deine Tore bleiben immer geöffnet, sie werden bei Tag und bei Nacht nicht geschlossen, damit man den Reichtum der Völker zu dir hineintragen kann; auch ihre Könige führt man herbei.
Denn jedes Volk und jedes Reich, das dir nicht dient, geht zugrunde, die Völker werden völlig vernichtet.
Die Pracht des Libanon kommt zu dir, Zypressen, Platanen und Eschen zugleich, um meinen heiligen Ort zu schmücken; dann ehre ich den Platz, wo meine Füße ruhen.
Gebückt kommen die Söhne deiner Unterdrücker zu dir, alle, die dich verachtet haben, werfen sich dir zu Füßen.
Man nennt dich «Die Stadt des Herrn»
und «Das Zion des Heiligen Israels».
Dafür, dass du verlassen warst und verhasst und niemand dich besucht hat, mache ich dich zum ewigen Stolz, zur Freude für alle Generationen.
Du wirst die Milch der Völker saugen und an der Brust von Königen trinken.
Dann wirst du erkennen, dass ich, der Herr, dein Retter bin und ich, der Starke Jakobs, dein Erlöser.
Statt Kupfer bringe ich Gold, statt Eisen bringe ich Silber, statt Holz Kupfer und statt Steine Eisen.
Ich setze den Frieden als Aufsicht über dich ein und die Gerechtigkeit als deinen Vogt.
Man hört nichts mehr von Unrecht in deinem Land, von Verheerung und Zerstörung in deinem Gebiet. Deine Mauern nennst du «Rettung» und deine Tore «Ruhm».
Bei Tag wird nicht mehr die Sonne dein Licht sein,
und um die Nacht zu erhellen,
scheint dir nicht mehr der Mond, sondern der Herr ist dein ewiges Licht, dein Gott dein strahlender Glanz.
Deine Sonne geht nicht mehr unter und dein Mond nimmt nicht mehr ab;
denn der Herr ist dein ewiges Licht, zu Ende sind deine Tage der Trauer.
Dein Volk besteht nur aus Gerechten;
sie werden für immer das Land besitzen als aufblühende Pflanzung des Herrn, als das Werk seiner Hände, durch das er seine Herrlichkeit zeigt.
Der Kleinste wird zu einer Tausendschaft, der Geringste zu einem starken Volk.
Ich, der Herr, führe es schnell herbei, sobald es Zeit dafür ist.

Ebenso sagt Offenbarung 6,
dass diese Zeit der Beginn der Drangsal ist,
aber auch die Zeit der Entrückung.

Offenbarung 6
Als das Lamm das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen aller, die hingeschlachtet worden waren wegen des Wortes Gottes und wegen des Zeugnisses, das sie abgelegt hatten.
Sie riefen mit lauter Stimme:
Wie lange zögerst du noch, Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, Gericht zu halten und unser Blut an den Bewohnern der Erde zu rächen?
Da wurde jedem von ihnen ein weißes Gewand gegeben;
und ihnen wurde gesagt, sie sollten noch kurze Zeit warten, bis die volle Zahl erreicht sei durch den Tod ihrer Mitknechte und Brüder, die noch sterben müssten wie sie.
Und ich sah:
Das Lamm öffnete das sechste Siegel.
Da entstand ein gewaltiges Beben. Die Sonne wurde schwarz wie ein Trauergewand und der ganze Mond wurde wie Blut.
Die Sterne des Himmels fielen herab auf die Erde, wie wenn ein Feigenbaum seine Früchte abwirft, wenn ein heftiger Sturm ihn schüttelt.
Der Himmel verschwand wie eine Buchrolle, die man zusammenrollt, und alle Berge und Inseln wurden von ihrer Stelle weggerückt.
Und die Könige der Erde, die Großen und die Heerführer, die Reichen und die Mächtigen, alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Höhlen und Felsen der Berge.
Sie sagten zu den Bergen und Felsen:
Fallt auf uns und verbergt uns vor dem Blick dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes;
denn der große Tag ihres Zorns ist gekommen.
Wer kann da bestehen?

Und zum Schluß noch bedeutet bei Josua 1 den
Zug der Israelis über den Jordan hin in das Gelobte Land.

Josua 1
Da befahl Josua den Listenführern im Volk:
Geht durch das Lager und befehlt den Leuten: Versorgt euch mit Lebensmitteln;
denn in drei Tagen werdet ihr den Jordan hier überschreiten, um in das Land hineinzuziehen und es in Besitz zu nehmen, das der Herr, euer Gott, euch zu eigen gibt.

Und nicht zu vergessen in Amos 1,
der Hinweis auf das große Erdbeben.

Amos 1
Die Worte, die Amos, ein Schafzüchter aus Tekoa, in Visionen über Israel gehört hat, in der Zeit, als Usija König von Juda und Jerobeam, der Sohn des Joasch, König von Israel waren, zwei Jahre vor dem Erdbeben.

Und es gibt noch einige Stellen mehr.
Doch für hier und jetzt sollte das reichen.

Dies 3 Tage und Nächte Dunkelheit werden bald über den Erdkreis hereinbrechen.
Wer dann nicht vorbereitet ist und
nicht wirklich weiß,
was da alles passieren wird,
der geht verloren.

GOTT und YESHUA warnten.

Bereitet euch vor,
die Tage sind jetzt tatsächlich gezählt.

Die Hurricans waren nur der Auftakt.

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 8. September 2017
! Chaos - plundered Vineyard and a Woman in birth pains !


Was soll ich sagen?
Es gibt Antworten, die alles sagen!

So eine Antwort bekam ich just heut in der Frühe, 08.09.2017, im Traum.

Es war so chaotisch und alles schien auf ein bestimmtes Datum hinzusteuern.
Irgendein Treffen von Menschen die sich kannten und auch eben nicht kannten,
wurde zu einer echten Herausforderung für alle.
Nur die Jenige, die eingeladen hatte war völlig ruhig und überlies alles den Eingeladenen -
zumindest schien das so.
Dies geschah alles in einem Haus,
welches an einem Weinberg lag.
Während man im Haus noch bemüht war,
die Situation zu regeln,
wurde draussen der Weinberg geplündert und zerstört.
Regelrecht agressiv und brutal.
Und die es taten waren in Uniform - Soldaten.
Im Haus gab es dann,
als alles für ein Fest bereitet war eine letzte brisante
Situation.
Eine Frau, die zu all dem gestoßen war,
bekam Wehen und ich steckte ihr noch Kissen in den Rücken, damit es für sie bequemer ist.
Und viele im Haus dachten und sagten:
Nein, doch nicht jetzt schon!
Sie kann doch nicht jetzt schon gebären!
Traum Ende

Ich wußte direkt beim Aufwachen -
das ist Offenbarung 12 -
die Jungfrau gebiert.
Und das Radio ging an und das Lied
Legandary lief.
Und wie immer bei den Liedern, die ich bekomme,
achtet auf den Text. Hier sind die Lyrics unter dem Lied angegeben:

https://www.youtube.com/watch?v=srBZrttTOnA

Ich hatte bereits über die Offenbarung 12 geschrieben und das die Geburt vor dem eigentlichen Zeichen liegt.
Also, die Geburt der Jungfrau hat tatsächlich begonnen, seid dem 5-6.09.2017.
Nachzusehen im Stellarium.
Und am 10-11.09.2017 wird das Kind dann geboren.
Laut Henochkalender ist dann am 15.09.2017 das wahre Rosh HaShana, das Posaunenfest.
Das liegt gut 4-5 Tage vor dem der jüdischen Kalender.
Somit - es kommt wesentlich früher.
Die wahren Geburtswehen sind allerdings schon seid dem 25.08.2017.
Was das alles auf sich hat hier zu lesen:

https://wwwrivkah.blogger.de/stories/2655210/

Der Weinberg, von dem ich geträumt habe,
symbolisiert GOTTES Weinberg, SEIN Volk Israel.
Die Welt wird sich gegen Israel verbünden und es plündern und Krieg gegen es führen.
Nicht nur gegen das Land und das Volk,
sondern auch gegen das Volk -
SEINE wahren Gläubigen.
Eine unvorstellbare Verfolgung wird stattfinden und sie hat bereits begonnen.

In Amerika werden alle, die jetzt durch die Hurricans Obdachlos geworden sind in Fema Camps gesteckt.
Rotes Kreuz - Heilsarmee.
Diese Camps wurden in den letzten Jahren in Walmarts aufgezogen.
Mit Stacheldraht und Türmen und Kameras ausgestattet.
Viel wurde berichtet,
auch ich tat das hier:

https://wwwrivkah.blogger.de/stories/2654853/

Allerdings tat ich das auch schon vor zwei Jahren in einem anderen Blog.
Jetzt ist es Fakt.
Aus diesen Camps kommt niemand mehr heraus.
Tag und Nacht Cops und Militärsbewachung.
Letztes Hab und Gut wurde den Menschen abgenommen.
Ich hatte eine Vision von diesen Camps:

Diese Menschen wurden regelrecht wie Gefangene oder Sklaven behandelt .
Ketten an Hals und Füssen und Händen.
Sie waren wie Zombies nach einer Zeit -
total apatisch.
Misshandlungen fanden statt und alle wurden gezwungen den RFID-Chip in sich injezieren zu lassen.

Es sind Konzentrationslager.
Wer den Chip nicht annimmt - Guilottine!
Denn der Chip ist das Zeichen Satans.
wer ihn in sich hat -
Verloren!
Keine Rettung mehr möglich.
Dieser Chip wirkt wie eine Art ferngesteuerter Befehlsempfänger und so wirkt er dann auch auf den Menschen, der ihn in sich hat.

KEIN WITZ!
Dieser Chip verändert deine Gene und auch dein Denken und somit dein Handeln!

Gläubige, deren Weg in diese Camps führt, werden diesen Chip nicht annehmen,
dass wissen die der Elite genau.

Soviel dazu.

Und nun zum Schluß:

Die Endzeit ist da!
Definitiv!

YESHUAS Kommen ist vor der Türe!
Die Tage sind jetzt zählbar!
Der Countdown läuft!
Das haben auch die letzten Botschaften von YESHUA der letzten Tage gesagt:

https://wwwrivkah.blogger.de/stories/2657092/

https://wwwrivkah.blogger.de/stories/2656800/

https://wwwrivkah.blogger.de/stories/2656717/

Und in noch vielen Blogbeiträgen mehr könnt ihr nachlesen, dass alles eingetreten ist und dabei ist jetzt zu passieren.

Wer gerettet werden möchte:

Tut BUßE -
vor YESHUA und GOTT!
Bittet um VERGEBUNG und VERGEBT!
Lest die BIBEL!
BETET!
IN YESHUAS Namen und durch SEIN Blut werdet ihr gerettet und erlöst!

Johannes 3:15-21

auf dass alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.
Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde.
Wer an ihn glaubt, der wird nicht gerichtet;
wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, denn er hat nicht geglaubt an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes.
Das ist aber das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht, denn ihre Werke waren böse.
Wer Böses tut, der hasst das Licht und kommt nicht zu dem Licht, damit seine Werke nicht aufgedeckt werden.
Wer aber die Wahrheit tut, der kommt zu dem Licht, damit offenbar wird, dass seine Werke in Gott getan sind.

Und gerade bekam ich noch den Hinweis:
Ein Tief Namens Quasimodo kommt nach Deutschland.
Quasimodo bedeutet der Unvollständige, der Behinderte!
Joah, er war in einem Filmchen Glöckner!
Was hat das Wichtiges zu sagen?
Ganz einfach,
früher waren Glöckner auch dafür bestimmt durch Glockengeläut die Gläubigen, das Volk zu warnen!
Klingelt es?
Und das tief unvollständig, behindert ist,
zeigt uns das,
das die meisten Menschen im Tiefschlaf sind und NICHT MITBEKOMMEN HABEN WAS LOS IST!

Gerade noch reingekommen:
8.1 Erdbeben in Mexiko mit Tzunamiewarnung!!!

Ihr werdet überall gewarnt!
Ihr müßt nur richtig hinsehn!

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 7. September 2017
! Be my forever !


Wow, Wow und Wow!
Ich bin absolut happy!

Heute Morgen, 07.09.2017, bekam ich eine wunderschöne Antwort.
Diese bekam ich zwar in Englisch,
aber jeder versteht,
was YESHUA mir da sagt.
Zu dem gab ER mir noch ein Lied,
dass auch mehr sagt als jedes Wort.
Dies aber im Anschluß!

MEIN KInd, höre!

Time is up!

Nothing!= (das sagte ER mir, weil ich fragte, was ich tun solle in einer bestimmten persönlichen Angelegenheit)

Behold -
I AM COMING QUICKLY!
Time is short!
And the days will running by so fast!

So, you have nothing to do -
BUT PRAY - PRAY - PRAY!

My beloved one!
PRAY!

Everything is on its path!

Feel the glory - MY child!
Feel the power - in you!
Feel - the KINGDOM IS COMING!

In a twinkling of an eye,
you are with ME forever and ever!

HALLELUYAH!

Be ready and prepared!

NOW IS THE TIME!

Only seconds away from disaster,
but only seconds away to be MY BRIDE!

Take on your robe and lit your lamp!

HEAR MY CALL!
HEAR ME!

Share your love with everyone!
Means people and pets, too!

Be ready!

I LOVE YOU!

Behold - I COME!

HALLELUYAH!
Amen

YESHUA

Kolosser 4:2-6

Haltet fest am Gebet, und wacht darin mit Danksagung;
und betet zugleich auch für uns,
dass Gott uns eine Tür des Wortes öffne,
das Geheimnis des Christus zu reden,
dessentwegen ich auch gebunden bin,
damit ich es kundmache, wie ich reden soll!
Wandelt in Weisheit gegenüber denen,
die draußen sind, kauft die rechte Zeit aus!
Euer Wort sei allezeit in Gnade,
mit Salz gewürzt;
ihr sollt wissen,
wie ihr jedem Einzelnen antworten sollt!

Psalm 45

Ein Liebeslied.
Bewegt ist mein Herz von gutem Wort.
Sagen will ich meine Gedichte dem König!
Meine Zunge sei wie der Griffel eines geschickten Schreibers!
Du bist schöner als andere Menschen, Anmut ist ausgegossen über deine Lippen;
darum hat Gott dich gesegnet für ewig.
Gürte dein Schwert um die Hüfte, du Held;
deine Majestät und deine Pracht!
Und deine Pracht -
sei stark, zieh aus für die Sache der Wahrheit und der Sanftmut und der Gerechtigkeit;
da lehre dich furchtbare Taten deine Rechte.
Deine geschärften Pfeile -
Völker fallen unter dir -
ins Herz der Feinde des Königs!
Dein Thron, Gott, ist immer und ewig,
ein Zepter der Geradheit ist das Zepter deiner Herrschaft.
Gerechtigkeit hast du geliebt und Gottlosigkeit gehasst:
darum hat Gott, dein Gott, dich gesalbt mit Freudenöl vor deinen Gefährten.
Myrrhe und Aloe, Kassia sind alle deine Kleider;
aus Palästen von Elfenbein erfreut dich Saitenspiel.
Königstöchter stehen da, mit deinen Kostbarkeiten geschmückt;
die Königin steht zu deiner Rechten in Gold von Ofir.
Höre, Tochter, und sieh, und neige dein Ohr;
und vergiss dein Volk und deines Vaters Haus!
Und wird der König deine Schönheit begehren,
denn er ist dein Herr:
So neige dich vor ihm!
Und die Tochter Tyrus kommt mit Geschenk, deine Gunst suchen die Reichen im Volk.
Ganz herrlich ist die Königstochter drinnen,
von Goldgewebe ihr Gewand;
in buntgewebten Kleidern wird sie zum König geführt;
Jungfrauen ihr Gefolge, ihre Gefährtinnen, sie werden zu dir hineingebracht.
Sie werden geführt unter Freude und Jubel,
sie ziehen ein in den Palast des Königs.
An die Stelle deiner Väter werden deine Söhne treten;
als Oberste wirst du sie einsetzen auf der ganzen Erde.
Ich will deinen Namen bekannt machen durch alle Generationen;
darum werden die Völker dich preisen immer und ewig.


Jetzt zu dem Lied.
Und nach dem Lied gab ER mir noch ein Wort mit auf den Weg:

Now you know my feelings about you!
How I see you!
How precious you are!
Let´s be ready!
Forever!
MY child - FOREVER!
Your loving HUSBAND

YESHUA

NOTHING CAN TAKE YOU AWAY FROM ME NOW!

Jetzt aber wirklich das Lied,
und wie immer:
Achtet auf den Text!

https://www.youtube.com/watch?v=Snqh_bgREkk

SO GROß IST YESHUAS und GOTTES LIEBE ZU UNS!


Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 6. September 2017
! Open your eyes - what do you see? !

https://www.youtube.com/watch?v=gn5CMSSAx_c

Nach dem ich genau das gestern Abend immer wieder hörte und auch heute Nacht und heute Morgen:

"Öffne deine Augen -
was siehst du?
Mach deine Augen auf!"

Ich war schon fast verzweifelt, weil ich nicht wußte,
was der HERR mir damit sagen wollte.
Ich dachte, ER wolle mir eine Vision zeigen und ich wäre nicht in der Lage sie zu sehen!

Es kam mir der Gedanke:
Alles was ich sehe,
haben DEINE Hände, HERR, geschaffen!

Jetzt habe ich dies über diesen Mega-Hurrican Irma gefunden:

Nicht nur, dass er ein Monster ist,
sondern, haltet euch fest:

Dieser Hurrican ändert ständig seine Laufbahn,
ist somit mehr als UNBERECHENBAR und jetzt kommt es erst:

Irma wirbelt und tost nicht nur alles oberhalb der Erde und dem Meer auf,
nein,
Irma ist so stark,
dass sogar die Erde bebt!

Ja, tatsächlich.
Seismographen auf den Inseln vernehmen Erdbeben,
je näher Irma kommt!

Leute,
das ist KEIN NORMALER HURRICAN!

Ich erinnere an die Vision die ich hatte,
mit diesem merkwürdig
in sich und sich mit dem Meer verdrehenden Wirbelsturm!
Der riesige Wellenberge auftürmte,
Donner und Blitze in sich hatte:
Eine regelrechte Bosheit besitzte!
Der voller Gewalt auf die Küsten zuraste.

Hinter Irma ist direkt noch ein kleinerer Tropensturm,
Kategorie 2.
Er heißt Jose.
Jose bedeutet, abgeleitet von Josef, hebräisch Jasaf, vermehren - hinzufügen.

Sollte dieser Sturm zu einem Hurrican werden,
selbst nur einer kleineren Kategorie,
würde er sozusagen ebenfalls seinem Namen Ehre machen und auf die totale Katastrophe von Irma noch die Kirsche hinzufügen.

Gefährlich ist Irma auch, da die Laufbahn eventuell doch noch an der Ostküste hochziehen könnte.
Georgia, North und South Carolina sind jedoch nicht evakuiert und vorbereitet.

Und es sieht so aus,
als würden sich bereits weitere Hurricans bilden.
Das hieße, jede Woche ein bis zwei Ausnahmezustände an der Ostküste Amerikas.
Auch im Golf selbst bildet sich eine riesige Zelle mit Namen Katia.
Katia bedeutet rein - klar.
Wir werden sehen, wie sich diese Zelle weiterentwickelt.

Jedenfalls ist Amerikas Küste wirklich im absoluten Ausnahmezustand.

Das erinnert mich an das Lied, das ich vom HERRN bekam.
Jetzt verstehe ich es richtig!

Achtet genau auf den Text:
https://www.youtube.com/watch?v=TaT6pKVnBdI

GOTT machte mich auf die Hurrican-Saison aufmerksam und deutet damit an,
dass sie sehr sehr heftig werden wird.

GOTT und YESHUA warnten,
immer und immer wieder.

Jetzt ist die Zeit da!
Definitiv!

Leute,
macht die Augen auf!

Seht hin,
hört hin!

Nicht,
was die Medien und Nachrichten euch an Märchen auftischen,
sondern,
hört und seht,
was GOTT und YESHUA seid Jahren, Jahrunderten, Jahrtausenden euch mitteilen.

DENN NUR DAS IST DIE WAHRHEIT!

Es ist die Zeit BUßE zu zun!

Denn:

Nur YESHUA ist DER WEG, DIE WAHRHEIT und DAS LEBEN!

NICHTS anderes RETTET!
NICHTS anderes ERLÖST!

Am 21.08. war die Sonnenfinsternis.
Heute Nacht 06.09. war überall auf der Welt ein großer roter Vollmond zu sehen.
Und es war keine Mondfinsternis.

TIME is UP!
GET READY!

Jetzt im Gebet gab der HERR mir diese Bibelstelle:

Sacharja 5

Und ich hob wieder meine Augen auf und sah:
Und siehe, eine fliegende Schriftrolle!
Und er sprach zu mir:
Was siehst du?
Und ich sagte:
Ich sehe eine fliegende Schriftrolle, ihre Länge beträgt zwanzig Ellen und ihre Breite zehn Ellen.
Und er sprach zu mir:
Dies ist der Fluch, der ausgeht über die Fläche des ganzen Landes.
Denn jeder, der stiehlt, ist bisher - wie lange nun schon! - ungestraft geblieben, und jeder, der falsch schwört, ist bisher - wie lange nun schon! - ungestraft geblieben.
Ich habe ihn3 ausgehen lassen, spricht der HERR der Heerscharen, und er wird kommen in das Haus des Diebes und in das Haus dessen, der bei meinem Namen falsch schwört;
und mitten in seinem Haus wird er über Nacht bleiben und wird es vernichten, sowohl sein Gebälk als auch seine Steine.

Siebte Nachtvision:

Und der Engel, der mit mir redete, trat hervor und sprach zu mir:
Heb doch deine Augen auf und sieh! Was ist dies da, das da hervorkommt?
Ich sagte:
Was ist es?
Und er sprach:
Dies ist das Efa, das hervorkommt.
Und er sprach:
Das ist ihr Aussehen im ganzen Land.
Und siehe, ein runder Bleideckel hob sich;
und da war eine Frau, die saß mitten im Efa.
Und er sprach:
Dies ist die Gottlosigkeit.
Und er warf sie wieder mitten in das Efa hinein und warf den Bleideckel auf dessen Öffnung.
Und ich hob meine Augen auf und sah:
Und siehe, da kamen zwei Frauen hervor, und Wind war in ihren Flügeln, und sie hatten Flügel wie Flügel des Storches; und sie hoben das Efa empor zwischen die Erde und den Himmel.
Und ich sagte zu dem Engel, der mit mir redete: Wohin bringen diese das Efa?
Und er sprach zu mir:
Um ihm ein Haus zu bauen im Land Schinar.
Und ist dieses aufgestellt, wird das Efa auf seine Stelle hingestellt.

(Schinar ist das Land der Stadt Babel -
heute die Hure Babylon - Amerika)

Shalom
und
Maranatha

... link (0 Kommentare)   ... comment