Dienstag, 14. Februar 2017
Take your chance!


Unser Leben ist besonders!
Von jedem einzelnen!
Jeder ist Einzig!

Unser Leben beginnt als kleines Ei und wächst gut neun Monate im Bauch unserer Mutter.
Wohl behütet und geschützt.
Jeder Monat ein Entwicklungsschritt bis zur Geburt.
Mit Schmerzen und Wehen kündigt sich die Geburt, das auf diese Welt kommen, an.
Und dann ist es soweit -
Wir sind angekommen und kündigen uns mit einem Schrei an.

Und obwohl jeder von uns diesen Weg geht, ist jeder individuell und speziell.

Jeder auf seine ganz eigene Art und Weise.

Sehen wir uns auf dieser Erde um,
stellen wir fest, dass alles durch diesen Werdungsprozess muß.

Es ist ein Kommen - ein Bleiben - ein Gehen!

Über Generationen hinweg, weltweit!
Bei den Menschen, bei den Tieren, in der Natur.

Und die simple Frage nach dem:
"Wo kommen wir her und wo gehen wir hin?"
ist von so vielen mit wortreichen Reden und Büchern versucht worden in Antworten zu packen, dass es schier unmöglich geworden ist, aus all dem DIE EINE Antwort zu erkennen.

Dabei ist diese Frage mit einem Wort beantwortet:
GOTT!
GOTT IST SCHÖPFER ALLER DINGE!
GOTT IST ALLMÄCHTIG!

Und hier ist nicht irgendein Gott wie Allah, Buddha, Shiva, Thor oder Anubis oder sonstiger gemeint.
Denn das sind alles, egal ob ägyptisch, nordisch, indisch, islamisch, asiatisch, arabisch oder sonstiges, Götter aus Religionen.
Religionen sind menschengemacht.
Damit meine ich schlicht und ergreifend:
Sie sind ein und das selbe, nämlich Satan/Teufel.
Satan ist der Vater aller Lügen!

Es gibt nur einen wahren GOTT!

https://www.youtube.com/watch?v=DXDGE_lRI0E

IHN zu erkennen, IHN zu finden und im Herzen IHN anzunehmen, auf SEINEM Weg zu gehen - das ist es, was wahren Glauben ausmacht.

Und schon wieder muß ich STOP sagen!
Ich rede hier nicht von der katholischen oder evangelischen Kirche.
Wie habe ich es oben schon gesagt: Religion!
Und ich wiederhole, Religion ist menschengemacht.
Ja, auch Papst und Anhang.
Selbsternannte,
NICHT von GOTT!

Diese Kirche hat in ihrer Geschichte oft genug bewiesen, dass sie GOTT nicht in sich hat, sondern Satan anbetet.
Und das tut sie offen für alle sichtbar.
Mit Roben, mit Zeichen, mit Ritualen, am Vatikangebäude, mit all ihrem Lebensstil sichtbar.

Mal eine kleine Frage in die Runde:
Hat sich keiner mal Gedanken darüber gemacht, warum Muslime, Buddhisten, Katholiken Gebetsketten haben?
Ein und das Selbe.

In asiatischen, ägyptischen und nordischen Religionen kommen Drachen, Schlangen, ettliche Gottheiten usw vor.
Die Schlange, der Drache....Satan/Teufel.

Den wahren GOTT zu erkennen in all diesem Wirrwarr ist zugegeben mittlerweile nicht einfach.
Doch es geht.

Das traurige ist, dass Menschen sich heute ihre "Wahrheit" selber zimmern.
Sie greifen zu Bibel und den ganzen Büchern über Gottheiten aus Kulten und Religionen und schustern sich ihren persönlichen Glauben zurecht.

DAS IST EINE SACKGASSE!

Wo LICHT IST, kann KEINE DUNKELHEIT SEIN!
Meint:
Wo GOTT ist, hat Satan keinen Platz.

GOTT hat uns vor 2000 Jahren SEINEN Sohn geschickt.
JESUS-YESHUA!
ER hat den Menschen die Friedensbotschaft gebracht.
ER ist für unser aller Sünden, die wir je getan haben und noch tun werden, an das Kreuz geschlagen worden,
damit wir die CHANCE haben in SEINEM Blut unsere Sünden wegzuwaschen - uns rein waschen können vor IHM und vor SEINEM VATER GOTT.
Das hat JESUS aus LIEBE zu uns auf sich genommen.

Zeigt mir einer der anderen Möchtegern-Götter die das für uns getan haben?
Richtig, KEINER sonst hat das getan - KEINER!

JESUS IST DER WEG, DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN!
NIEMAND KOMMT ZUM VATER ALS DURCH IHN!

Wenn ihr also den wahren GOTT erleben und kennen lernen möchtet, dann geht das nur durch JESUS!

Eines kann ich euch versichern:
Euer Leben wird sich von Grund auf ändern!

Wie ich in den letzten Blogbeiträgen schon sagte:
Diese Welt neigt sich dem Ende zu!
Der große Plan findet seinen Ausgang!

Wenn die Geburtswehen dieser Erde noch heftiger werden, an Intensität zunehmen, dann beginnt die Trübsal.

Und wer durch diese OHNE GOTT und JESUS geht, der wird OHNE IHREN Schutz verloren gehen und in die Hölle müssen.
Denn nur wer an JESUS und GOTT glaubt, wird gerettet, auch wenn er stirbt, und in den Himmel auffahren.

Zu all dem mehr, wenn ich die sechste Kerze anzünde.
Dies war jetzt die fünfte Kerze, welche euch eine Chance und eine Entscheidung an die Hand gibt.

Wirst du dich für die Wahrheit entscheiden?
Wirst du die Wahrheit erkennen, wenn sie direkt vor dir ist?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Now is the time!
Nach den ersten drei Blogbeiträgen, in denen ich jetzt schon drei Kerzen entzündet habe, wird es Zeit, mit der vierten Kerze noch mehr ins Detail zu gehen.

Ich hatte bereits erwähnt, dass ich vor diesem Blog einen anderen Blog hatte.
In dem hatte ich fast zwei Jahre aufgerüttelt und gewarnt.

In diesem Blogbeitrag gehe ich ziemlich schonungslos auf die Dinge ein, die viele eventuell schon wissen oder ahnen.

Auf das ihr eure Augen und eure Herzen vor dem, was ich jetzt schreiben werde nicht verschliessen werdet.

https://www.youtube.com/watch?v=f8TkUMJtK5k

In den ersten drei Blogbeiträgen erwähnte ich, was sich hier auf dieser Welt tatsächlich abspielt.
Und auch wenn wir es mitbekommen, spielt einiges mittlerweile nur noch eine Randnotiz.
Zu oft durchgenudelt, zu oft wiederholt, zu oft.
Es nervt, es reizt, es wird verdrängt.

Ob schon wir alle wissen, nichts davon sollte aus dem Fokus verschwinden.
Denn all dies führt hin zu dem großen Ganzen, zu diesem Plan, der nun bald umgesetzt wird und diese Welt und alles auf ihr umstülpen wird.
Auf den Kopf stellen wird.

Sei es Natur-, Tierwelt oder die Menschheit.

Wir erleben oder sehen die Vorläufer in allem und stellen fest, es ändert sich hier -
kann es tatsächlich noch schlimmer kommen?
JA, es wird sogar schlimmer!
NIE dagewesen schlimm!

Und nun komme ich zu der Lüge überhaupt=
Klimawandel!

Auch ich dachte vor vielen Jahren noch, es würde stimmen.
GOTT SEI ES GEDANKT!
Ich weiß es nun, dass das Quatsch ist!

Mit einer klitzekleinen Ausnahme, nämlich:
wir Menschen haben schon eine gewisse Schuld daran,
doch ganz anders, als uns die Regierungen es uns weiß machen wollen.

Die Regierungen proklamieren:
DER MENSCH IST SCHULD:
wir sind zuviele;
wir verbrauchen zuviele Ressourcen;
wir leben zu verschwenderisch!
usw.

Stop!
Interessant ist doch, dass zumindest diese drei Punkte stimmen.
Doch müssen wir sehen, dass diese Punkte alle durch eines begünstigt worden sind:
Durch Egoismus!
Die Menschen wollten und wollen immer mehr;
Rücksicht ist oft ein Fremdwort;
Sprüche wie:
Geiz ist Geil!
Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot!
usw
sind zu Leitmotiven und Vorbildern für das eigene Leben geworden.
Schöner, Besser, Höher, Weiter!

Daneben bleibt jede Menge Mensch, Natur und Tier auf der Strecke!

Zu dem kommt die Gentechnik und Pharmaindustrie,
der Mensch wird älter, die sozialen Gefüge haben sich aber leider auseinander gelebt.

Mehr Mensch, braucht mehr Platz.
Das bedeutet weniger Platz und Raum für Tier und Natur.

Der Mensch ist super bequem geworden.
Fast alles wird per Auto erledigt.
Zwei bis wieviel Autos in der Familie, muß sein!

Muß das alles echt sein?

Fernseher, PC´s, Handys usw sind Stromfresser.
Mehr Mensch, mehr Strom, weniger Raum für Tier und Natur, Strom muß erzeugt werden.
Das soll bitt schön billig passieren -
voila - Atomstrom!
Wie gefährlich und auf Jahrhunderte nachtragend dieses Billig ist, haben wir schmerzlich durch Tchernobyl und Fukushima erfahren.
Endlagerlösungen - Sackgasse!

Man könnte meinen, der Mensch, mit einem Herzen und einen Hirn ausgestattet, sollte in der Lage sein, nach Tausenden von Jahren Erfahrung, vorausschauend planen und denken zu können!?

Wir sind am LIMIT -
Am Limit dieser Erde angekommen!
Und was folgt dem Übersprung des Limits?
Genau - der große Knall, der Supergau!
Und das weltweit!
In Natur, Wetter, Tierreich und bei uns Menschen!

So gesehen war der Mensch, wie er sich so gerne nennt - die Krone der Schöpfung - der letzte Nagel.

Doch, gehen wir von einem ganz anderen Gesichtspunkt an diese Sache heran, sehen wir, warum sich das alles genau so und nicht anders entwickeln mußte!

Wir haben uns seid Jahrhunderten und Jahrtausenden belügen lassen.
Es braucht nur eine simple Erklärung auf eine Frage und wenn es logisch klingt, wird es abgenickt und gut.

Seltsam nur, dass, obwohl man Fakten und Tatsachen geschaffen hatte und vorzeigen konnte, der Mensch klebt und bleibt an altem pappen, obwohl er es besser wissen kann und eigentlich auch muß.

Was ist nur los?
Sonst ist der Mensch die Ungeduld in Person und will - will - will!
Nun gut, solange es nicht um den eigenen Hals geht ist das mitgröhlen einfach und effektiv, vor allem aber auch praktisch und sicher.

Komfortzone auf den Leichen anderer!?

Finger nicht schmutzig gemacht und doch,
Teil des Ganzen!
Hände in Unschuld gewaschen!

Wie lange hält ein Gewissen das aus?
Wie lange will der Mensch sich weiterhin selbst belügen?
Wie lange noch?

Wer kann das tief im Herzen wirklich ertragen?

Diese Welt und all das auf ihr ist viel engmaschiger miteinander verwoben als wir denken!
Hier geht es nicht um den berühmten Reissack in China der umfällt, sondern um das LICHT in dieser Welt.

Vier Kerzen brennen nun und bringen jede Menge Klarheit in die Dunkelheit.
Die fünfte Kerze steht bereit!
Bist auch Du bereit?
Bereit für dieses Licht?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 13. Februar 2017
The world we living in!
Es gibt ja eigentlich nichts zu beanstanden, oder?
Wir können uns weitgehends alles leisten, können arbeiten, studieren, feiern, in Urlaub fahren, schicke Klamotten, Pc´s, Handys, Autos, Haus, Wohnung und diverses mehr.

Alles dringend notwendig und absolut unabdingbar, richtig?

https://www.youtube.com/watch?v=VBqjavmSeBg

Wenn wir von dem Suchtpotential, dass allein die meisten Handybesitzer haben, mal absehen.
Facebook, Twitter und Co geben uns das Gefühl wirklich im Leben zu stehen.
Likes heben unsere Stimmung, werten unser Ego auf.
Je mehr davon, desto mehr puscht unser Ego in die Höhe.
Tage, an denen das anders herum läuft, sei es durch Mobbing oder wenig Resonanz, ist das Stimmungstief vorprogrammiert, Depressionen klopfen an.

Was für Infos einholen gedacht ist, wird zur persönlichen Seelenfalle.

Andere bringen ihr Mitteilungsbedürfnis auf schwindelerregende Höhen.

Und hinter all dem steckt die sich durch Jahre eingeschlichene Einsamkeit vieler.
Kontakte im Net statt in der Realität.

Die Gesellschaft verarmt seelisch und menschlich.

Und wenn sich real getroffen wird, wird gefeiert bis zum umfallen.
Alkohol wird zur Stimmungsaufhellung gebraucht.
Natürlich auch andere Aufputschmittel.

Alles nicht neu und doch sind die Drogen heute Hirn- und Körperzerstörender denn je.

Es gibt die Superreichen und es gibt die, welche per Job versuchen alles in irgendeiner Weise sich leisten zu können.

Und dann gibt es die, die am absoluten Rand stehen.
Bettler und Strassenkids.
Jene, die in dieser Gesellschaft keinen Fuss mehr an die Erde bekommen.

Gescheitert oder einfach nur zur falschen Zeit an falscher Stelle.

Über all dem steht jedoch auch wieder das große raumeinnehmde Ego.

Was ist wichtiger?
Ein Mensch
oder
das neue Kleid, der neue Fernseher, das neue Handy, das neue Auto, der Urlaub?

Natürlich kann sich jeder das erlauben was ihm/ihr möglich ist.

Und da stehen wir an der Frage überhaupt.
Wer sollte hier in all dem für Ausgleich und Gerechtigkeit sorgen?

Der Staat mit gerechten Gesetzen?
Die Gesellschaft mit sozialer Empathie?
Oder doch jeder Einzelne von uns?!

Weltweit herrscht, trotz Gesetzen und "demokratischer" Staaten, Ungerechtigkeit und werden die Rechte mit Füssen getreten.

Auch blüht die Kriminalität, bilden sich Banden, Parteien - egal ob zu links oder zu rechts - sie schiessen aus dem Boden, Mafia und Co, Bestechung, Mord und Totschlag.
Brutalität und Grausamkeiten an der Tagesordnung.

Und wo wir schon dabei sind,
Abtreibungen sind scheinbar zu einem Sport geworden.
Weltweit werden um die 44 Millionen kleine Wesen abgetrieben.

Im Gegenzug ist die Zellforschung mit dem Klonen von Menschen, Tieren und dessen Kreuzung auf dem Vormarsch.
Ein Schwein-Menschenbaby wurde jetzt gezeugt.

GRUSEL!

Der Mensch wurde zum Ersatzteillager.
Wer will noch mal, wer hat noch nicht!

Hier eine Niere, da ein Herz.
Oder wir fabrizieren kurz neue Haut.
Hier eine Metallhüfte und da ein künstliches Gelenk.

Welch ein Hochmut und welch eine Anmassung!
Der Mensch spielt GOTT!

Und es ist zu einer abnormalen Normalität geworden.
Wir leben damit und haben es als richtig akzeptiert.

Kein Gedanke daran, dass das alles nicht korrekt ist.

Tabletten helfen - Tabletten töten.

Alles hat scheinbar nur Vorteile,
doch das krasse Gegenteil ist der Fall.

Helfen wird zum multiblen Druck.
Wir haben ja die Möglichkeiten, also muss auch alles gehen und umsetzbar sein.

Eine Niederlage, der Tod, ist nicht akzeptabel.
Nicht hinnehmbar.

Der Mensch lebt in einer gedachten und gewünschten "we want to live forever!" Mentalität.

Der Tod als verdrängtes Böses.

Kommen und gehen -
wachsen und vergehen!

Ein Dauerstress für Mensch, Tier und Natur.

Und immer mehr Menschen scheitern daran;
immer mehr Tiere werden deshalb zu einem grausamen Leben verdammt;
immer mehr zeigt uns die Natur, das alles nur noch am Limit lebt!

Das ist die dritte Kerze!
Es kommt immer mehr Licht ins Dunkel.
Und bald zeigt sich auch klar heraus,
worauf das alles hinausläuft.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 12. Februar 2017
a look behind the scene
Ist es nicht absolut erschreckend, wie sehr wir uns manipulieren lassen?
Durch Werbung, Internet, Fernsehn, allgemein, Mode, Menschen im öffentlichen Fokus, Filme, Hefte usw?

Und nur wenige bekommen das bei sich selbst wirklich noch mit.
Aber so gut wie jeder guckt nach:
Was gibt es neues?
Was ist im Frühling-Sommer-Herbst-Winter in?
Was ist jetzt angesagt?
Ob Frisur, Klamotten, Schminke, Schuhe, Tasche, Küche, Getränk, Essen, Wohnzimmer, Garten, Auto, Figur, Natur, Welt, Politik usw.

Die totale Abhängigkeit!
Marionetten-Gesellschaft!

Denn kaum einer will hinten anstehen, negativ auffallen, aus dem Rahmen fallen;
höher, weiter, schneller, besser, größer, abgedrehter; um jeden Preis im Rampenlicht, um jeden Preis.

Doch welchen Preis bezahlen wir tatsächlich, wenn wir auf unsere Individualität pfeifen und uns der Norm anpassen, so sein wollen, so aussehen wollen, so ankommen wollen wie alle?

Mehr und mehr wird das eigene denken eingeschränkt:
alle denken gleich, alle reden das selbe, alle geben sich gleich, alle mutieren zu Klonen und das in einem einmaligen Körper, in einem einmaligen Geschöpf.

Das interessante dabei ist, dass, je nach dem in welchen Kreisen man sich aufhält, denkt jeder, der andere ist der Klon.
Dabei spielt sich in jeder gesellschaftlichen Gruppierung exakt das selbe ab, nur eben angepasst an die Umgebung in der man sich bewegt.

Und das dollste, alle tun es absolut freiwillig!

Jetzt kommt aber der Clou an der ganzen Kiste:
Das alles wurde exakt so geplant.
Erst machen die Menschen das freiwillig.
Daran sind sie ja gewöhnt.
Eine gewisse Reibungs- und Kritikkultur wird dadurch natürlich geschürrt.
"Die anderen da, ach die haben doch keine Ahnung!"
"Wie ticken die denn, was haben die denn für ein Problem!"
"Die spinnen doch, checken die gar nichts!"

Auf Demonstrationen ist das besonders gut zu spüren und zu merken.
Jeder weiß es besser und man hat eh den Durchblick!

Das geht soweit, dass sich plötzlich Menschen gegen Menschen erheben.

Ein Blick in unsere Welt - tataa - genau da stehen wir.

Über Jahre manipulatives Gift in die Hirne gestreut und es zeigt sich das Ergebnis, welches man haben wollte.

Das Volk erhebt sich!
Und es zersetzt sich selbst!

Wenn wir nicht die Geschichte hätten, die uns diese Situationen und Zeiten immer mal wieder erzählt hat.
Egal wo auf dieser Welt.
Das gab es immer wieder.

Aus solchen Situationen und Zeiten wachsen Diktatoren.

Wir haben jetzt aber leider das Problem, dass wir am Ende des Plans für diese Welt stehen.

Was meine ich damit?
Ganz einfach.
Wenn jetzt, und glaubt mir, dass dauert höchstens noch wenige Monate, ein Diktator auftritt, dann tanzt die ganze Welt mit.
Und wenn es dann hier knallt und da die Atombomben fallen, die Naturkatastrophen die Welt in Atem halten, Geld von jetzt auf gleich nichts mehr Wert ist und kleine Chips in die Hand gespritzt werden, wie es in Schweden und in einigen Ländern schon der Fall ist, wenn Militärs auf den Strassen Normalität sind, so wie Hunger und Durst und Krankheiten, wenn diese Welt einmal umgestülpt wird, dann wird der Letzte begriffen haben, dass dies geplant war.

YES I can! wird dann der letzte President, Barak Obama sagen und wird dann der Welt sein wahres Gesicht zeigen.

Gemeinsam mit EU und vielen anderen Ländern, allerdings auch gegen all jene, die sich dem Treiben nicht unterwerfen wie Russland, China, der Nahe Osten und andere. Die natürlich ihren Kopf durchsetzen wollen.

Und über all dem steht Arroganz, Stolz, Selbstüberschätzung, Egoismus, Narzismus und ganz fatal Hass gegen den Menschen.
Hass gegen den Menschen, der nicht so ist wie man es will;
gegen den Menschen, der anders glaubt;
gegen den Menschen, der aufbegehrt.

Nehmen wir jetzt die große Freiheit in allem, die uns über viele Jahrzehnte immer mehr und mehr gewährt wurde.
Diese Freiheit, immer mehr zu dürfen, zu können, sich immer mehr rauszunehmen usw.
Diese Freiheit wird dann zur Sackgasse.

Das ist die zweite Kerze, das zweite Licht das ich euch hinstelle.
Eine Warnung, Augen und Ohren offen zu halten.
Sich selbst und sein Denken und Handeln zu hinterfragen.

Und dieses Hinterfragen sollte sich selbst gegenüber schonungslos und absolut ehrlich passieren.

Nur dann erkennt man das Dunkel in sich selbst.
Die Finsternis, die man sich selbst erschaffen hat.

... link (0 Kommentare)   ... comment